Abo
  • Services:

Light - eine neue Optik für Ubuntu

Neuer Markenauftritt startet mit Lucid Lynx

Ubuntu bekommt mit der kommenden Version 10.04 LTS ein neues Aussehen, das alle Bereiche der Distribution umfasst - vom Desktop bis zur Marke. "Light" löst das in Brauntönen gehaltene Theme "Human" ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Light - eine neue Optik für Ubuntu

Mit Light erhält Ubuntu erstmals eine wirklich grundlegend neue Optik. Light wird mit Ubuntu 10.04 LTS alias Lucid Lynx eingeführt und soll wie der Vorgänger Human einige Jahre das Erscheinungsbild der Linux-Distribution prägen. Die Veränderungen umfassen den gesamten Markenauftritt von Ubuntu und schließen auch das Logo mit ein, das modifiziert wird.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Begonnen wurde mit den Arbeiten im Jahr 2009. Ein kleines Team unter Leitung von Ubuntu-Mäzen Mark Shuttleworth definierte zunächst die Kernwerte der Marke neu: Präzision, Verlässlichkeit, Zusammenarbeit und Freiheit. Anschließend wurden einige visuelle Umsetzungen erstellt und mit der Ubuntu-Art-Community abgestimmt. Letztendlich trafen sich Vertreter von Ubuntu, Kubuntu, Edubuntu, Xubuntu, Mythbuntu, Spreadubuntu und weiteren Derivaten in London, um mit Canonical am neuen Design zu arbeiten. Die Ergebnisse dieser Kooperation wurden nun veröffentlicht und zeigen, wie Ubuntu ab der kommenden Version aussehen wird.

Die neue Optik "Light" soll für Wärme und Klarheit stehen, aber für "leicht" im Sinne schlanker, nicht aufgeblähter Software.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 120,84€ + Versand
  3. ab 349€

LauchDerLäuche 17. Okt 2010

shitt: bei mir jetzt auch in 9.10 links - ahhhrg: gegenverschwörung, bielefeld gibt es!

FreeOS 30. Apr 2010

Also wie Ubuntu jetzt aussieht kann im Enddefekt jeder so machen wie er will, Ubuntu ist...

TUX-draker 30. Apr 2010

... ach ja, Bummbummbu, die Buschtrommel ruft ... Warte mal ein paar Jahre ab. Wenn Du...

Enzi 08. Mär 2010

Hallo, wenn du es unter Gnome (der verwendete Desktop) n bissl transparent magst, dann...

Enzi 08. Mär 2010

Das stimmt - da stimme ich meinen Vorredner zu. Wer sich einmal mit den Hintergründen von...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /