Abo
  • Services:

Kingston: DDR3-Modul mit 1.600 MHz bei 1,25 Volt

Dual-Profil-Modul mit 1,35 Volt bei 1.866 MHz

Unter dem Namen "HyperX Ultra-Low Voltage Memory-Modul" bringt Kingston eine Reihe von besonders sparsamen DDR3-Speichermodulen. Sie laufen mit 1.600 MHz mit 1,25 Volt oder bei 1.866 MHz mit 1,35 Volt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Speichermodule gehören zur neuen LoVo-Serie (Low Voltage) von Kingston. Das Dual-Channel-Kit wird mit zwei voreingestellten XMP-Profilen ausgeliefert: 1,25 Volt bei 1.600 MHz und 1,35 Volt bei 1.866 MHz.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Das Flaggschiffprodukt der neuen Serie ist das Modul mit 1,25 Volt bei 1.600 MHz. Insgesamt bietet Kingston drei Module der neuen Serie an: das Dual-Profil-Kit (KHX1866C9D3LK2/4GX), eine Mainstreamvariante mit 1.600 MHz bei 1,35 Volt (KHX1600C9D3LK2/4GX) und ein Kit mit 1.333 MHz bei 1,25 Volt (KHX1333C9D3UK2/4GX).

Getestet wurden alle Module auf einem Asus-P7P55D-EVO-Mainboard. Sie werden mit lebenslanger Garantie sowie Kingstons technischem Support rund um die Uhr geliefert. Preise nannte Kingston nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /