Abo
  • Services:

Günstiges WLAN-Internet-Radio mit Weckfunktion

Sagemcom RM50 mit WPS und UPnP

Sagemcom hat mit dem Sagemcom RM50 ein einfaches Radio vorgestellt, das neben UKW-Sendungen auch Internetradiosendungen über WLAN empfangen kann. Für den UKW-Bereich gibt es ein RDS-System, für die WLAN-Funktion wird das Display ebenfalls für Senderinformationen genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Günstiges WLAN-Internet-Radio mit Weckfunktion

Das Sagemcom RM50 kann als Radiowecker eingesetzt werden, wobei sowohl UKW- als auch Internetprogramme zum Wecken eingesetzt werden können. Ein Zufallsmodus kann auf Wunsch die Auswahl des Senders vornehmen, wobei die am häufigsten gehörten Genres bevorzugt werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Ludwigsburg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Das Internetradio beherrscht das WPS-Protokoll (WiFi Protected Setup) zum Einbinden in ein WLAN. Auf Wunsch kann das RM50 auch als UPnP-Radioserver genutzt werden. Zwei Lautsprecher sind an den Seiten des Geräts fest integriert. Deren Leistung gab Sagemcom nicht an.

Das Sagemcom RM50 soll rund 100 Euro kosten und ab dem zweiten Quartal 2010 in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Gesut 07. Sep 2014

Hallo, Also ich finde nicht das dies ein Müll ist. Dieses Radio ist eigentlich sehr gut...

kendon 05. Mär 2010

ich glaube trotzdem dass das ursprüngliche ziel des rundfunks die flächendeckende...

mhhhhhhhhhhhhh 05. Mär 2010

Ja, vor allem da du dann noch einmal ca 50-80 € zu deinem Android-Dingens hinzufügen...

nope 04. Mär 2010

Der Flash-Player auf der Homepage ist nur ein Client. Es gibt neben diversen Media...

Nonymousda 04. Mär 2010

Die Logitech Squeezebox (Classic) kann ich sehr empfehlen. Das Verkaufsargument für mich...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /