Abo
  • Services:

Atari stellt Test Drive Unlimited 2 vor

Neuauflage spielt angeblich auf detailgetreu nachgebauter Insel Ibiza

Zu seligen Amiga-Zeiten gehörte die von Accolade programmierte Test-Drive-Reihe zu den herausragenden Rennspielsimulationen. Jetzt kündigt Atari für Ende 2010 die Veröffentlichung von Test Drive Unlimited 2 an. Spieler rasen auf einer riesigen Insel um die Wette.

Artikel veröffentlicht am ,
Atari stellt Test Drive Unlimited 2 vor

Statt auf Hawaii wie im 2007 veröffentlichten Vorgänger sollen Spieler in Test Drive Unlimited 2 über eine andere, per Satellitenkarten weitgehend originalgetreu nachgebaute Insel rasen können. Welches Eiland als Rennstrecke dient, verraten die Entwickler der Eden Studios noch nicht - Gerüchten zufolge handelt es sich um Ibiza. Anders als im ersten Unlimited soll es ein Wettersystem, dynamische Tag- und Nachtwechsel sowie ein Schadensmodell geben. Neu sind Buggys und SUVs, mit denen der Fahrer auch in sumpfigen Gebieten vorwärts kommt.

An den Stärken des Vorgängers will Publisher Atari festhalten: Erneut soll mehr oder weniger die ganze Insel frei befahrbar sein. Auch der Wechsel zwischen Einzelspielerrennen gegen KI-Fahrer oder menschliche Opponenten im Onlinemodus soll wieder fast fließend möglich sein. Ein paar Hinweise von Atari deuten darauf hin, dass es Zusatzausrüstung oder sonstige Extras im Mikropaymentverfahren gegen echte Euro geben wird. Der Titel soll für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. 164,90€ + Versand

Teutates 12. Mär 2010

Bei 1 und 6 kann ich echt nur zustimmen... 1: Es gab ja sogar schon Tools fürs...

Hängengebliebener 04. Mär 2010

Du bist zu alt. Auch früher gab's viel Scheisse (Top Banana für Amiga z.B.).

Amiga is dead... 04. Mär 2010

Das wäre sogar eine Innovation gegenüber dem Amiga-Running Gag.

Krille 04. Mär 2010

YYMD

Hotohori 04. Mär 2010

Er meint wohl, dass er das dann offline weiter verwenden kann. Bei TDU1 sind online und...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /