Abo
  • Services:
Anzeige

De-Mail und Brief im Internet machen Fortschritte

De-Mail-Pilotprojekt zieht positive Bilanz, erste Partner für die Post

Die am De-Mail-Projekt beteiligten Wirtschaftsunternehmen und Provider haben auf der Cebit ein positives Fazit aus dem De-Mail-Pilotprojekt gezogen und sich für eine Verlängerung ausgesprochen. Auch die Post macht bei ihrem Konkurrenzprojekt Brief im Internet Fortschritte.

Mit De-Mail soll eine Art elektronischer Briefkasten entstehen, über den Bürger, Unternehmen und Staat miteinander kommunizieren können. So soll ein rechtsverbindlicher Dokumentenaustausch mit Banken, Versicherungen, Internetshops oder auch mit Behörden möglich sein.

Anzeige

Dahinter stecken unter anderem das Bundesinnenministerium und die Telekom. Am Bodensee testen seit Oktober 2009 mittlerweile mehr als 30 Unternehmen, mehrere Verwaltungen und über 700 Bürger De-Mail. Einige der beteiligten Unternehmen wollen das Pilotprojekt auch über dessen Ende hinaus fortsetzen, da sie darin erhebliche Chancen zur Kostensenkung sehen.

Ziel des Pilotprojekts ist es, die grundsätzliche technische und organisatorische Machbarkeit und Akzeptanz von De-Mail nachzuweisen. Zudem sollten so schon früh Akzeptanzprobleme und Schwierigkeiten in der Bedienerführung erkannt werden. Neben der Stadt Friedrichshafen, der Handwerkskammer Ulm und der IHK Bodensee/Oberschwaben sind 30 Unternehmen an dem Pilotprojekt beteiligt.

Die Deutsche Post arbeitet mit "Brief im Internet" ihrerseits an einem ähnlichen, aber von De-Mail unabhängigen Produkt. Auf der Cebit präsentierte die Post jetzt erste Partner für Kooperationen und Pilotprojekte für ihr Projekt: den ADAC, Lotto Hessen, die Big Direktkrankenversicherung, die DekaBank, die Zurich Versicherung und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe.


eye home zur Startseite
Briefkasten-User 11. Mär 2010

Jeder der einen Briefkasten hat, sollte da öfter mal reinschauen. Falls nicht und dadurch...

nomisum 04. Mär 2010

der vermieter zahlt meinen elektronischen briefkasten und ich habe ein garantiertes recht...

jahrhundert-Idee 04. Mär 2010

kann jederzeit vom Innenminister eine lesbare Kopie seines ursprünglich verschlüsselten...

Verfassungsstasi 03. Mär 2010

Und dann kauft man dort nicht mehr ein. Sollen die mit ihrem Stasi-Dreck doch mit Merkel...

DerBlob 03. Mär 2010

nennen wirs doch einfach mal.... eMail oder so, is doch n trendiger Name... Wird bestimmt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  4. flexis AG, Olpe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 17:30

  2. Re: Kann ich nur Zustimmen

    Schläfer | 17:27

  3. Re: Was kann man denn da machen?

    Yash | 17:17

  4. Endlich wieder neue Mini-ITX mit CPU

    Seismoid | 17:17

  5. Re: Gut, dass wir Politiker wie Sigmar Gabriel haben

    Das... | 17:16


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel