Abo
  • Services:

Unabhängige Spielentwickler gründen Indie Fund

Macher von Braid, Flower und World of Goo wollen Kollegen unterstützen

Tolle Spielideen, ausgefuchste Grafikalgorithmen - aber kein Geld, um sie umzusetzen: Das ist das Grundproblem der meisten unabhängigen Entwicklerstudios. Jetzt gründen erfolgreiche Independents den Indie Fund, um Kollegen finanziell auf die Sprünge zu helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Unabhängige Spielentwickler gründen Indie Fund

Eigentlich sind gerade gute Zeiten für unabhängige Spielentwickler. Durch Xbox Live, den App Store, Steam oder andere Möglichkeiten der Onlinedistribution sind sie unabhängiger von den Vertriebssystemen der Publisher. Und das Publikum reagiert zunehmend aufgeschlossen auf kleine, aber spannende Spiele. Das Hauptproblem der Independents bleibt aber oft die Finanzierung. Nun soll der neu gegründete Indie Fund zumindest einigen Entwicklern helfen.

 

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. AIC Group GmbH, Lüneburg

Hinter dem Indie Fund stecken erfolgreiche unabhängige Studios wie 2D Boy (World of Goo), Number None (Braid) und That Game Company (Flower). Das Geschäftsmodell: Neue Studios müssen ihr Konzept, den Prototypen oder was auch immer vorzeigbar ist, beim Indie Fund präsentieren. Wird das Projekt angenommen, sorgt der Fund für die Finanzierung und hilft mit Beratung. Die Entwickler behalten volle Kontrolle über ihre Marken, Inhalte, Technologien und Rechte, müssen aber nach Fertigstellung das Geld aus den Vertriebserlösen zurückzahlen und für eine gewisse Zeit einen Teil der Umsätze an den Indie Fund abführen.

Auf der Game Developers Conference, die vom 9. bis 13. März 2010 in San Francisco stattfindet, wollen die Beteiligten weitere Details zu dem neuen Finanzierungsmodell bekanntgeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 99,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 123,97€)
  3. 54,99€
  4. (-80%) 3,99€

blah 04. Mär 2010

Damit die dann doch wieder die Finger mit drin haben? Nein danke, das soll doch bitte ein...

Himmerlarschund... 03. Mär 2010

Im Artikel zum Spiel https://www.golem.de/0902/65456.html steht dazu


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /