Abo
  • Services:

KDE SC 4.4.1 mit Reparaturen und neuen Sprachdateien

E-Mail-Versand in Kmail beschleunigt, Applets repariert

Das KDE-SC-Team hat mit der aktuellen Version 4.4.1 ein fehlerbereinigtes Update des Linux-Desktops nachgeliefert. Neben etlichen Reparaturen haben die Entwickler auch das Performance-Problem in Kmail behoben, das für eine Verzögerung beim E-Mail-Versand in Kmail gesorgt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE SC 4.4.1 mit Reparaturen und neuen Sprachdateien

Zu den prominenten Fehlern, die in der Version 4.4.1 behoben wurden, zählen etliche in den Desktopapplets, den sogenannten Plasma-Widgets, darunter das Widget Analoge Uhr und Bilderrahmen. Zusätzlich wurde die Konsole mit Reparaturen bedacht.

 

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. eSpring GmbH, Heilbronn

Die Hauptarbeit floß jedoch in die Aktualisierung der zahlreichen Sprachdateien, die den Desktop begleiten. Laut den KDE-Entwicklern wurde der KDE-SC-Desktop bereits in über 50 Sprachen übersetzt, weitere sollen folgen.

KDE SC 4.4.1 ist das aktuelle monatliche Update des Linux-Desktops. Eine ausführlichere, aber laut KDE-SC-Entwicklern nicht vollständige Changelog-Datei ist auf den Webseiten des Projekts abrufbar. Die Quelldateien liegen auf der Projektseite zum Download bereit, Binärpakete für die verschiedenen Linux-Distributionen dürften in wenigen Tagen in den entsprechenden Repositories landen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Plasma 10. Mär 2010

Ein Feature welches in KDE 3 zusammen mit Xinerama und ggf. Twinview wirklich toll war um...

Der Kaiser! 07. Mär 2010

Das ging mir auch immer auf die Nüsse. Warum wird das nicht Wort-weise getrennt? o.O

Der Kaiser! 07. Mär 2010

*http://rekonq.sourceforge.net/

Himmerlarschund... 03. Mär 2010

And the Pauschalisierungsaward goes to...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /