Abo
  • Services:

Sony kauft Entwickler von Little Big Planet

Media Molecule ab sofort Teil der SCE Worldwide Studios

Sackboy und seine Kumpel werden wohl nie auf Xbox 360, Wii oder dem PC toben: Media Molecule, das Entwicklerteam hinter Little Big Planet, gehört ab sofort vollständig zu Sony Computer Entertainment. Neue Spiele will das Studio in naher Zukunft vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony kauft Entwickler von Little Big Planet

Das Entwicklerstudio Media Molecule aus dem britischen Guildford gehört ab sofort zu Sony Computer Entertainment. Die vor allem für die Playstation zuständige Sparte des japanischen Konzerns Sony reiht das Team ein in seinen nun aus 15 Mitgliedern bestehenden Verbund der SCE Worldwide Studios. Finanzielle Details der Übernahme sind nicht bekannt.

 

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Applied Materials GmbH und Co KG, Alzenau

Media Molecule wurde 2006 von Mark Healey und Alex Evans gegründet. Healey hatte zuvor eng mit Peter Molyneux zusammengearbeitet und parallel zur Entwicklung von Black & White bei Lionhead in seiner Freizeit das lustig-schräge Prügelspiel Rad Doll Kung Fu programmiert. Das erste und bislang einzige von Media Molecule veröffentlichte Spiel ist Little Big Planet, das Ende 2008 auf den Markt kam.

Bei Media Molecule entsteht derzeit ein neues Spiel, über das noch keine Informationen vorliegen. Die soll es laut Sony in absehbarer Zeit geben - wahrscheinlich auf der Spielemesse E3, die im Juni 2010 in Los Angeles stattfindet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 59,99€

James 03. Mär 2010

Warum nicht? Wenn Du ne Bude aufgemacht hast, für Die man Dir ein paar Milliönchen in die...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /