Abo
  • Services:

Gustav - digitales Malen mit Microsoft

Neue Algorithmen sollen das Malen am Computer realistischer machen

Heutige Malprogramme sind eher eine Karikatur echten Malens, denn Malen ist viel komplexer, als es Software heute abbildet, meint Microsoft-Forscher Bill Baxter. Er arbeitet im Rahmen des Projekts Gustav an echtem digitalem Malen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gustav - digitales Malen mit Microsoft

Ein Pinsel besteht aus vielen hundert einzelnen Borsten, die Farbe aufnehmen und mit der zu bemalenden Oberfläche unterschiedlich interagieren. Dadurch entstehen immer wieder neue, organische Strukturen, was digital bislang nicht möglich war, da nicht ausreichend Rechenkapazität zur Verfügung stand.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Im Rahmen seines Projekts Gustav arbeitet Microsoft an Algorithmen für natürliches Malen, für die die Leistung normaler Desktop-PCs ausreichen soll. Dabei soll Gustav schon heute in der Lage sein, durchaus überzeugende Pastell- und Ölgemälde zu erstellen.

 

Farben lassen sich dank Multitouch-Technik mit den Fingern verschmieren und mischen sich dabei.

Neue Pinselmodelle sollen Künstlern und Designern deutlich mehr Kontrolle beim digitalen Malen geben. Farben lassen sich wie auf einer Malerpalette mischen, der Pinsel lässt sich damit füllen und die so aufgenommene Farbe auf dem Bild verteilen.

Etwas Ähnliches hat Adobe schon gezeigt: Adobe spricht dabei von feuchter Farbe, die sich verstreichen lässt, als wäre sie flüssig. Die verstrichenen Farben trocknen aus und mischen sich mit anderen feuchten Farben, als habe der Nutzer eine echte Farbpalette vor sich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Plärrbär 04. Mär 2010

Diese Programme sind gut und mehr braucht es nicht.

TechnischerIdio... 04. Mär 2010

das wesen der malerei? du meinst rumsaun und stinken? typisch technikidioten die das...

qwdqw 03. Mär 2010

Weil diese Technikhonks meinen Malerei wäre ein technisches Problem das sie nurch...

ä 03. Mär 2010

nicht mit ölfarben sondern nur mit buntstiften oder diesem grauenhaftem tuschkasten? mit...

ErfinderkleinGeist 03. Mär 2010

haengt vom pinsel ab. die 'realistische borsten' und 'impasto' z.b. arbeiten in 2.5d wie...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /