Abo
  • Services:

Gustav - digitales Malen mit Microsoft

Neue Algorithmen sollen das Malen am Computer realistischer machen

Heutige Malprogramme sind eher eine Karikatur echten Malens, denn Malen ist viel komplexer, als es Software heute abbildet, meint Microsoft-Forscher Bill Baxter. Er arbeitet im Rahmen des Projekts Gustav an echtem digitalem Malen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gustav - digitales Malen mit Microsoft

Ein Pinsel besteht aus vielen hundert einzelnen Borsten, die Farbe aufnehmen und mit der zu bemalenden Oberfläche unterschiedlich interagieren. Dadurch entstehen immer wieder neue, organische Strukturen, was digital bislang nicht möglich war, da nicht ausreichend Rechenkapazität zur Verfügung stand.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Fette Compacting GmbH, Mechelen (Belgien)

Im Rahmen seines Projekts Gustav arbeitet Microsoft an Algorithmen für natürliches Malen, für die die Leistung normaler Desktop-PCs ausreichen soll. Dabei soll Gustav schon heute in der Lage sein, durchaus überzeugende Pastell- und Ölgemälde zu erstellen.

 

Farben lassen sich dank Multitouch-Technik mit den Fingern verschmieren und mischen sich dabei.

Neue Pinselmodelle sollen Künstlern und Designern deutlich mehr Kontrolle beim digitalen Malen geben. Farben lassen sich wie auf einer Malerpalette mischen, der Pinsel lässt sich damit füllen und die so aufgenommene Farbe auf dem Bild verteilen.

Etwas Ähnliches hat Adobe schon gezeigt: Adobe spricht dabei von feuchter Farbe, die sich verstreichen lässt, als wäre sie flüssig. Die verstrichenen Farben trocknen aus und mischen sich mit anderen feuchten Farben, als habe der Nutzer eine echte Farbpalette vor sich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Plärrbär 04. Mär 2010

Diese Programme sind gut und mehr braucht es nicht.

TechnischerIdio... 04. Mär 2010

das wesen der malerei? du meinst rumsaun und stinken? typisch technikidioten die das...

qwdqw 03. Mär 2010

Weil diese Technikhonks meinen Malerei wäre ein technisches Problem das sie nurch...

ä 03. Mär 2010

nicht mit ölfarben sondern nur mit buntstiften oder diesem grauenhaftem tuschkasten? mit...

ErfinderkleinGeist 03. Mär 2010

haengt vom pinsel ab. die 'realistische borsten' und 'impasto' z.b. arbeiten in 2.5d wie...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /