Abo
  • Services:

Browser-Benchmark: So schnell ist Opera 10.50

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Opera und Chrome

Nach dem Erscheinen der fertigen Version von Opera 10.50 musste der Browser zeigen, ob er bei der Geschwindigkeit wieder zur Konkurrenz aufgeholt hat. In der Vergangenheit konnte Opera bei Browser-Benchmarks gegen die Konkurrenz von Chrome, Safari und Firefox kaum bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den Browser-Benchmarks Sunspider, V8 sowie Peacekeeper zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Opera und Chrome ab. Während Opera im Sunspider-Benchmark klar vor Chrome ins Ziel geht, hat Opera im V8- und Peacekeeper das Nachsehen. Allerdings sind die Unterschiede im Peacekeeper-Benchmark sehr gering, während Chrome bei V8 die Nase eindeutig vorn hat.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Safari 4 erringt in allen Benchmarks einen soliden dritten Platz und ist Chrome im Sunspider-Benchmark sogar dicht auf den Fersen. Bei V8 und Peacekeeper fällt Safari 4 zurück, erringt aber einen deutlichen Vorsprung vor Firefox 3.6. Der aktuelle Mozilla-Browser hinkt der Konkurrenz in allen Benchmarks deutlich hinterher. Im Vergleich zum Internet Explorer 8 ist Firefox 3.6 aber weiterhin eine Rakete.

Denn der Internet Explorer 8 ist bei allen Benchmarks so weit abgeschlagen, dass die schlechten Werte von Microsofts Browser die Aussagekraft der Benchmark-Grafiken zunichte gemacht hätte. Daher wurden die Zahlen bewusst nicht integriert. Der Vollständigkeit halber liefern wir die Werte aber mit: Im Sunspider-Benchmark ist der Internet Explorer 8 fast 14-mal langsamer als Opera 10.50 und braucht für den Testparcour geschlagene 3.615,2 ms.

Im Peacekeeper-Benchmark bringt es der Browser auf gerade mal 1.136 Punkte, so dass Chrome 4 als Sieger über 4,5-mal mehr Punkte erzielt. Der V8-Benchmark konnte im Internet Explorer 8 nur nach Bestätigung einer Dialogbox zu Ende geführt werden und erreichte dann gerade mal 149 Punkte. Das mehr als 35fache schaffte hier Chrome 4.

Alle Benchmarks wurden auf einem System mit Windows 7 durchgeführt. Jeweils lief der Browser als einziges Hauptprogramm und es war jeweils nur das Benchmark-Tab im Browser geöffnet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Hainz 24. Mär 2010

Schon richtig, dass es Ctrl-W usw. gibt. Aber mit mit dem allgemeinen Close-Button...

ich7519 23. Mär 2010

Geschwindigkeit fand ich okay, der Javascript Blocker blockt bei mir zwar, aber lässt die...

Keine Angabe 17. Mär 2010

Früher zu Firefox 2 Zeiten habe ich den auch oft verwendet. Inzwischen bin ich aber auf...

hans-jürgen 05. Mär 2010

Bei Proxies sollte man in den Netzwerk-Einstellungen HTTP 1.1 aktivieren, das wurde schon...

ExUniteUser 05. Mär 2010

Ich hatte es mal kurz getestet, dann aber gemerkt, dass Dropbox viel einfacher ist: 1...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


        •  /