• IT-Karriere:
  • Services:

Browser-Benchmark: So schnell ist Opera 10.50

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Opera und Chrome

Nach dem Erscheinen der fertigen Version von Opera 10.50 musste der Browser zeigen, ob er bei der Geschwindigkeit wieder zur Konkurrenz aufgeholt hat. In der Vergangenheit konnte Opera bei Browser-Benchmarks gegen die Konkurrenz von Chrome, Safari und Firefox kaum bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den Browser-Benchmarks Sunspider, V8 sowie Peacekeeper zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Opera und Chrome ab. Während Opera im Sunspider-Benchmark klar vor Chrome ins Ziel geht, hat Opera im V8- und Peacekeeper das Nachsehen. Allerdings sind die Unterschiede im Peacekeeper-Benchmark sehr gering, während Chrome bei V8 die Nase eindeutig vorn hat.

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Safari 4 erringt in allen Benchmarks einen soliden dritten Platz und ist Chrome im Sunspider-Benchmark sogar dicht auf den Fersen. Bei V8 und Peacekeeper fällt Safari 4 zurück, erringt aber einen deutlichen Vorsprung vor Firefox 3.6. Der aktuelle Mozilla-Browser hinkt der Konkurrenz in allen Benchmarks deutlich hinterher. Im Vergleich zum Internet Explorer 8 ist Firefox 3.6 aber weiterhin eine Rakete.

Denn der Internet Explorer 8 ist bei allen Benchmarks so weit abgeschlagen, dass die schlechten Werte von Microsofts Browser die Aussagekraft der Benchmark-Grafiken zunichte gemacht hätte. Daher wurden die Zahlen bewusst nicht integriert. Der Vollständigkeit halber liefern wir die Werte aber mit: Im Sunspider-Benchmark ist der Internet Explorer 8 fast 14-mal langsamer als Opera 10.50 und braucht für den Testparcour geschlagene 3.615,2 ms.

Im Peacekeeper-Benchmark bringt es der Browser auf gerade mal 1.136 Punkte, so dass Chrome 4 als Sieger über 4,5-mal mehr Punkte erzielt. Der V8-Benchmark konnte im Internet Explorer 8 nur nach Bestätigung einer Dialogbox zu Ende geführt werden und erreichte dann gerade mal 149 Punkte. Das mehr als 35fache schaffte hier Chrome 4.

Alle Benchmarks wurden auf einem System mit Windows 7 durchgeführt. Jeweils lief der Browser als einziges Hauptprogramm und es war jeweils nur das Benchmark-Tab im Browser geöffnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  2. 55,99€ (Bestpreis)
  3. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  4. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)

Hainz 24. Mär 2010

Schon richtig, dass es Ctrl-W usw. gibt. Aber mit mit dem allgemeinen Close-Button...

ich7519 23. Mär 2010

Geschwindigkeit fand ich okay, der Javascript Blocker blockt bei mir zwar, aber lässt die...

Keine Angabe 17. Mär 2010

Früher zu Firefox 2 Zeiten habe ich den auch oft verwendet. Inzwischen bin ich aber auf...

hans-jürgen 05. Mär 2010

Bei Proxies sollte man in den Netzwerk-Einstellungen HTTP 1.1 aktivieren, das wurde schon...

ExUniteUser 05. Mär 2010

Ich hatte es mal kurz getestet, dann aber gemerkt, dass Dropbox viel einfacher ist: 1...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /