Nvidia bestätigt: Geforce GTX 480 ab 29. März 2010 lieferbar

Neue High-End-Grafikkarten vor der Markteinführung

Laut Nvidia werden die ersten Geforce-GTX-480-Grafikkarten Ende März 2010 bei Onlinehändlern eintreffen. Wann das kleinere Fermi-Modell GTX 470 kommt, wurde noch nicht angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia bestätigt: Geforce GTX 480 ab 29. März 2010 lieferbar

Der von Nvidias Produktmanager Andrew Fear während einer 3D-Präsentation genannte Termin für die Fermi-Markteinführung ist der 29. März 2010. Ab dann sollen die neuen High-End-Grafikkarten vom Typ Geforce GTX 480 von Nvidias Partnern bei Onlinehändlern bestellt werden können.

 

Auf der Cebit 2010 sind die ersten Fermi-Grafikkarten in streng bewachten Rechnern versteckt. Ursprünglich sollten die Karten mit der neuen Architektur noch 2009 auf den Markt kommen.[von Nico Ernst und Christian Klaß]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Thomas1029 04. Mär 2010

... was am 29. März für eine Begründung kommt warum NVidia jetzt doch nicht liefern kann...

IhrName9999 04. Mär 2010

Soso ... "HW-Entwickler" möchte er seine ... nichtmal einfachste Technologieprinzipien...

schnittenkönig 03. Mär 2010

Hä? Mit wem redest du?

deffel 03. Mär 2010

Wer ne leistungsstarke Graka in seinem Rechner baut und die dann nicht wasserkühlt ist...

spanther 03. Mär 2010

Meinst du Toms Hardware Guide? :) Warum ist der Artikel denn Müll? ^^"


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /