Drei neue Eee PCs: Mit Alu und Ausdauer

Nicht festlegen wollte sich Asus zu Gerüchten, die neuen Netbooks kämen mit USB 3.0 und Gigabit-Ethernet auf den Markt. Immerhin gibt es aber schon Angaben zur Akkulaufzeit, sie soll im Mittel 6,5 Stunden betragen. Die flache Bauform wird durch einen Lithium-Polymer-Akku erreicht - den Asus erstmals in Netbooks bei S101 einsetzte -, was neben dem Aluminium den Preis nach oben treibt. Rund 380 Euro soll der Eee PC 1018P kosten.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
Detailsuche

Nicht mit dem teuren Leichtmetall versehen ist der Eee PC 1016P, mit dem Asus vor allem professionelle Anwender ansprechen will. Auch die finden inzwischen vermehrt an Netbooks Gefallen, weil sie lange Laufzeit mit geringem Gewicht vereinen, was Subnotebooks nur zu viel höheren Preisen schaffen. Die Nutzungsdauer fernab der Steckdose ist hier oft kaufentscheidend.

So soll auch das Modell 1016P im Mittel neun Stunden durchhalten, bei nur leicht reduzierter Helligkeit geht Asus aber von zehn Stunden aus, wenn nicht ständig Anwendungen laufen, die den Atom voll fordern. Dafür verbaut Asus einen 6-Zellen-Akku mit 63 Wattstunden, also die herkömmliche Bauform. Der Stromspeicher steht an der Unterseite leicht über. Rund 330 Euro soll der Eee PC 1016P kosten.

Besonders flach soll der 1015 PE für rund 380 Euro sein - er war jedoch unmittelbar nach Asus' Pressekonferenz nicht mehr auffindbar. Offenbar gibt es auf der Cebit nur ein einziges Exemplar. Mit einem 6-Zellen-Akku von nur 47 Wattstunden soll er ganze 14 Stunden durchhalten, was am Verzicht auf ein UMTS-Modem liegt. Das haben nämlich sowohl die Modelle 1018P als auch 1016P eingebaut. Die bisher bekannten Asus-Netbooks mit dem Namenszusatz "Go" sind also nicht mehr die einzigen Eee PCs mit eingebauter 3G-Anbindung.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die schon verfügbaren Netbooks unter 300 Euro der Seashell-Serie will Asus weiterhin anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Drei neue Eee PCs: Mit Alu und Ausdauer
  1.  
  2. 1
  3. 2


gijohn 03. Mär 2010

Kann ich gegenteiliges berichten, liegt aber wohl auch daran, dass ich mich halt gerne...

spanther 03. Mär 2010

Sowas nennt sich DPI Einstellung! Dots per Inch x) Hrhr :D

Placebo Domingo 03. Mär 2010

Ja. Sieht man auf den ersten Blick, dass das ein furzdünnes, klappriges Stück...

falscherfuffziger 03. Mär 2010

...schon ideal, hab ich noch gar nicht geschaut! Gibt es eigentlich Software für den...

falscherfuffziger 03. Mär 2010

...aber nur mit niegelnagelneuen Accus. Mein eeePC1000HE verspricht, versprach seinerzeit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. China: Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an
    China
    Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an

    Im Kampf gegen Kryptomining haben chinesische Behörden entdeckt, dass auch in staatlichen Unternehmen und Behörden Strom abgezapft wurde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /