Abo
  • Services:
Anzeige

GMX erhält neue Bedienoberfläche

Freischaltung der neuen Funktionen zunächst für Premium-Kunden

Der Webmailer GMX integriert künftig auch Informationen aus sozialen Netzwerken im E-Mail-Postfach. Außerdem bekommt GMX Mail 2010 eine neue Oberfläche, die sich leichter bedienen lassen soll.

Künftig können Nutzer von GMX ihre E-Mails mit der Maus per Drag-and-Drop verschieben, es gibt eine Rechtschreibkorrektur und eine automatische Zwischenspeicherung beim Schreiben einer E-Mail. Falls der Browser abstürzt, sollen angefangene E-Mail-Texte erhalten bleiben.

Anzeige

Als weitere Neuerung werden Informationen aus sozialen Netzwerken in GMX integriert. Auch der Zugriff auf SMS, MMS, Fax, Instant Messaging sowie Sprach- und Videochat ist über GMX möglich. Dazu steht ein zentrales Adressbuch bereit und der bisherige POP3-Sammeldienst wird von GMX Multimail ersetzt, um unterschiedliche E-Mail-Konten besser verwalten zu können.

Für die Zukunft ist geplant, dass die GMX-Oberfläche eine dreigeteilte Ansicht erhält, deren einzelne Elemente der Nutzer nach Belieben in der Größe verändern kann.

Die neuen Funktionen werden für Premium-Kunden von GMX Promail und GMX Topmail in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt. Wer den Dienst gratis nutzt, muss sich noch bis zum zweiten Quartal 2010 gedulden, dann sollen die neuen Funktionen auch darin integriert werden.


eye home zur Startseite
Gamergamer 04. Mär 2010

Also die Funktionen sind doch wohl Standard bei jedem etwas besseren Webmailer, oder...

laldakfjlawfdflf 03. Mär 2010

Ich musste mich auch noch nie auf der Seite einloggen, weil POP nicht funktioniert. Da...

Greenstreet 03. Mär 2010

Damit haben sie endlich geschafft, das anzubieten, was Yahoo schon seit Jahren kann. ;)

bedien oberfläche 02. Mär 2010

Es gibt verschiedene Sorten Spam. Die meisten sind unterschiedlich zu bekämpfen. Aber sie...

ps 02. Mär 2010

muss man eigentlich immernoch alle paar monate bestätigen, dass man den gmx-account...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule Reutlingen, Reutlingen
  2. W. Bälz & Sohn GmbH & Co., Heilbronn
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gigabit

    Vodafone will Kunden schnell Fixed Wireless 5G anbieten

  2. Massive Entertainment

    Entwickler von The Division arbeiten an Camerons Avatar

  3. Netzneutralität

    FCC-Chef preist Vorteile von Zero Rating für Nutzer

  4. iOS

    SAP bringt Cloud-SDK für mobile Apple-Geräte

  5. MongoDB

    Sprechender Teddy teilte alle Daten mit dem Internet

  6. Flir One und One Pro im Hands on

    Die heißesten Bilder auf dem MWC

  7. Arktika 1 Angespielt

    Mit postapokalyptischen Grüßen von Stalker und Metro

  8. Surge 1

    Xiaomis erstes Smartphone-SoC ist ein Mittelklasse-Chip

  9. TC-7680

    Kabelmodem für Gigabit-Datenraten vorgestellt

  10. Störerhaftung

    Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Motion Control: Kamerafahrten für die perfekte Illusion
Motion Control
Kamerafahrten für die perfekte Illusion
  1. Konzeptfahrzeug Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern
  2. Später Lesen Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket
  3. Robocar Roborace präsentiert Roboterboliden

Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. Sandisk iNand 7350 WD rüstet Speicher für Smartphones auf
  2. Lenovo Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld
  3. Alternatives Betriebssystem Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  1. Re: Dann wäre ja meine alte Flir One mit 160*120...

    kvoram | 17:51

  2. Re: TC-7xxx ist als Name aber schon verbrannt

    Dragos | 17:49

  3. Re: Immer wieder MongoDB

    Arsenal | 17:44

  4. Re: Das wird der Telekom Angst machen

    hle.ogr | 17:43

  5. Re: Jaa wenn es um Geld geht....

    neocron | 17:42


  1. 18:02

  2. 18:00

  3. 17:48

  4. 17:15

  5. 16:48

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel