Abo
  • Services:

Update auf Thunderbird 3.0.2 lässt Ordner verschwinden

Thunderbird 3.0.3 soll den Fehler beseitigen

Ende letzter Woche wurde Thunderbird 3.0.2 veröffentlicht, um Fehler in dem E-Mail-Client zu beseitigen. Dabei ist ein neuer Fehler entstanden, weshalb E-Mail-Verzeichnisse fehlen oder sogar die gesamte Ordnerübersicht leer sein kann. Mit der Version 3.0.3 von Thunderbird soll der Fehler beseitigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Update auf Thunderbird 3.0.2 lässt Ordner verschwinden

Nach Informationen von Mozilla Messaging kann ein Fehler beim Wechsel auf Thunderbird 3.0.2 dazu führen, dass E-Mail-Verzeichnisse nicht mehr angezeigt werden oder die Ordnerübersicht leer bleibt. Dieser Fehler soll mit dem nun veröffentlichten Thunderbird 3.0.3 korrigiert werden. Die aktuelle Version gibt es gratis für Windows, Linux und Mac OS.

 

Mittlerweile hat Mozilla Messaging nachgetragen, wie viele und welche Sicherheitslücken mit Thunderbird 3.0.2 beseitigt wurden. Bei Erscheinen des Updates lagen diese Informationen noch nicht vor. Insgesamt wurden zwei als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken beseitigt, über die Angreifer ansonsten beliebigen Code ausführen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,00€ (Preis wird erst an der Kasse angezeigt!)
  2. beim Kauf teilnehmender Produkte
  3. 14,99€

oink 02. Mär 2010

Ein ähnlichen Bug hatte auch die 3.0.0. Der Bugtracker läuft über vor Regressionen und...

thunderbird-driver 02. Mär 2010

Ah, super. Danke für die Infos. Hab mal testweise aktualisiert und es scheint tatsächlich...

remind 02. Mär 2010

Bitte kurz inne halten und überlegen ob es vom Autor eine Aussage darüber gibt ob er sein...

truurig 02. Mär 2010

Stimme dem zu. Es ist vor allem nervig, wenn mal einige Mailinglisten abonniert hat...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /