• IT-Karriere:
  • Services:

FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

Weitere Codecunterstützung in der kommenden Version eingebaut

In einer noch nicht näher benannten Version der Werkzeugsammlung für Audio- und Videokonvertierung FFmpeg haben die Entwickler die Unterstützung etlicher neuer Codecs integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

In der neuen Changelog-Datei steht zwar noch keine Versionsnummer, doch die Liste der Änderungen ist äußerst umfangreich. Neben einem neuen Decoder für das Indeo-Video-Format in der Version 5, dem Videoformat Bink, das in etlichen Spielen verwendet wird, hat das FFmpeg-Team auch die Unterstützung für Blu-ray-Untertitel im PGS-Format sowie für DivX-Untertitel im XSUB-Format eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Audiocodecs implementiert, darunter für MPEG-4-ALS (Audio Lossless Coding) und WMA-Voice sowie für das Sox-Format. Ein experimenteller AAC-Codierer liegt ebenfalls bei. Ab sofort bietet FFmpeg ein Protokoll für die Verknüpfung von Dateien sowie ein Werkzeug zur Ermittlung von Informationen aus Multimediadateien.

Der Quellcode der neuen Version ist gegenwärtig nur per SVN oder Git aus den entsprechenden Repositories beziehbar. Der Download beträgt etwa 45 MByte. Offiziell steht immer noch der Sourcecode der Version 0.5 auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit, der Anfang März 2009 erschien. Die einzelnen Komponenten von FFmpeg unterliegen zum Teil der GPL und teilweise der LGPL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

leser123456789 02. Mär 2010

Ich meine mal was in der Richtung gelesen zu haben. CUDA soll da in diese Richtung hin...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

    •  /