Abo
  • Services:

FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

Weitere Codecunterstützung in der kommenden Version eingebaut

In einer noch nicht näher benannten Version der Werkzeugsammlung für Audio- und Videokonvertierung FFmpeg haben die Entwickler die Unterstützung etlicher neuer Codecs integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

In der neuen Changelog-Datei steht zwar noch keine Versionsnummer, doch die Liste der Änderungen ist äußerst umfangreich. Neben einem neuen Decoder für das Indeo-Video-Format in der Version 5, dem Videoformat Bink, das in etlichen Spielen verwendet wird, hat das FFmpeg-Team auch die Unterstützung für Blu-ray-Untertitel im PGS-Format sowie für DivX-Untertitel im XSUB-Format eingebaut.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. BASF SE, Ludwigshafen

Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Audiocodecs implementiert, darunter für MPEG-4-ALS (Audio Lossless Coding) und WMA-Voice sowie für das Sox-Format. Ein experimenteller AAC-Codierer liegt ebenfalls bei. Ab sofort bietet FFmpeg ein Protokoll für die Verknüpfung von Dateien sowie ein Werkzeug zur Ermittlung von Informationen aus Multimediadateien.

Der Quellcode der neuen Version ist gegenwärtig nur per SVN oder Git aus den entsprechenden Repositories beziehbar. Der Download beträgt etwa 45 MByte. Offiziell steht immer noch der Sourcecode der Version 0.5 auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit, der Anfang März 2009 erschien. Die einzelnen Komponenten von FFmpeg unterliegen zum Teil der GPL und teilweise der LGPL.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

leser123456789 02. Mär 2010

Ich meine mal was in der Richtung gelesen zu haben. CUDA soll da in diese Richtung hin...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /