Abo
  • Services:
Anzeige
Call of Duty: Chefs wegen "Insubordination" gefeuert (Upd.)

Call of Duty: Chefs wegen "Insubordination" gefeuert (Upd.)

Breitschultrige Unbekannte tauchen ohne Begründung bei Infinity Ward auf

Die Pflicht ruft nicht mehr für Jason West und Vince Zampella: Die beiden Chefs von Infinity Ward, dem Studio hinter Call of Duty, sollen von Activision Blizzard wegen Vertragsverletzung und Gehorsamsverweigerung unter angeblich spektakulären Umständen entlassen worden sein.

Es klingt wie ein PR-Gag, ist es aber nicht: Jason West und Vince Zampella, die beiden Chefs des hinter der Reihe Call of Duty steckenden Entwicklerstudios Infinity Ward, wurden offenbar von Studioeigner Activision Blizzard entlassen. In einer offiziellen Mitteilung an die US-Börsenaufsicht schreibt der Publisher: "Das Unternehmen untersucht eine interne Personalangelegenheit, bei der es um Vertragsverletzung und Insubordination (Gehorsamsverweigerung) von zwei leitenden Angestellten bei Infinity Ward geht. Die Angelegenheit führt wahrscheinlich zu Rechtsstreitigkeiten und dazu, dass wichtige Mitarbeiter gehen". Ob mit dieser Pflichtmeldung tatsächlich West und Zampella gemeint sind, ist nicht sicher, aber wahrscheinlich.

Anzeige
 

Laut Meldungen amerikanischer Medien berichten Mitarbeiter bei Infinity Ward, West und Zampella hätten eine morgendliche Besprechung mit Vertretern von Activision gehabt. Seitdem seien sie nicht mehr gesehen worden. Im Tagesverlauf seien auffällig breitschultrige Männer in Zivil in das Entwicklerstudio gekommen, die jede Begründung für ihr Erscheinen verweigert hätten. Jason West bezeichnet sich in Profilen auf sozialen Netzwerken mittlerweile als "arbeitslos".

Die Hintergründe der Vorgänge sind unklar. Wahrscheinlich geht es darum, welches Studio künftig an welcher Fortsetzung von Call of Duty arbeitet. Das Team bei Treyarch - bereits zuständig für den Ende 2008 veröffentlichten Teil 5 - arbeitet an Teil 7, der wohl Ende 2010 erscheint und Gerüchten zufolge in einem Kalter-Krieg-Szenario spielt. Außerdem produziert laut Activision Blizzard ein bislang ungenanntes Team einen weiteren Beitrag zu der Serie. Infinity Ward wiederum wollte unbestätigten Meldungen zufolge eigentlich nicht einfach eine Fortsetzung programmieren, sondern entweder einen Ausflug in ein anderes Szenario versuchen, oder ein großes Onlinespiel rund um Call of Duty stricken - was möglicherweise beides nicht zu den Wünschen von Activision gepasst hat.

Nachtrag vom 02. März 2010 um 17.30 Uhr:

Mittlerweile hat auch Studiochef Vince Zampella sein Profil im sozialen Netzwerk Linkedin geändert. Er nennt Infinity Ward jetzt nicht mehr als seinen Arbeitgeber, sondern lässt den Eintrag offen - was offensichtlich bedeutet, dass er bei dem Entwicklerstudio nicht mehr tätig ist. Zampella gilt als einer der "Väter" von Call of Duty, der besonders großen Einfluss auf die Reihe gehabt hat.


eye home zur Startseite
kqe 12. Apr 2010

http://dict.leo.org/?lp=ende&from=fx3&search=Insubordination

guest26575 04. Mär 2010

EA ist nur die nr 2 geworden weil Activision und Blizzard sich zusammengeschlossen haben...

nichtsoengsehen 03. Mär 2010

Die Zeiten das CoD auf der ID-Engine bassiert sind vorbei.... Dieses Gerücht scheint sich...

popey der seemann 03. Mär 2010

Wobei das wirklich als wissenschaftlicher Fakt galt, bis mal jemand nachgemessen hat und...

John. R. 02. Mär 2010

nach "search & destroy" ist die call of duty reihe wohl jetzt bei "hire & fire" als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  3. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 499,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Hat dieses Modell nicht vor allem Steuerliche...

    sampleman | 16:45

  2. Re: Realer Schaden?

    jacki | 16:44

  3. Re: Klingt wie die glaeserne Fabrik in Dresden

    nicoledos | 16:43

  4. Re: Ganz schön wertende Aussage

    kayozz | 16:41

  5. Gefahr für die Ökobilanz?

    Bembelzischer | 16:40


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel