Abo
  • Services:

Nvidias Ion 2: Zwei Versionen für Netbooks und Desktops

Die neue GPU ist laut Nvidias Angaben in der 3D-Leistung mit 3DMark06 rund 50 Prozent schneller geworden als beim ersten Ion, und mit 3DMark Vantage sogar doppelt so schnell. Bei seinen Messungen hat Nvidia allerdings einen Dual-Core-Atom verwendet. Zudem fehlt in den Diagrammen des Chipherstellers die Angabe, um welchen der neuen Ions es sich handelt.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Ion 2 wird nämlich in zwei grundverschiedenen Versionen erscheinen: mit 16 Rechenwerken für Desktops und Netbooks mit 12-Zoll-Display und mit acht Einheiten für 10-Zoll-Netbooks. Ob und wie die PC-Hersteller darauf hinweisen, ist noch ungewiss. Das kleinere Modell dürfte aber mit halb so vielen Rechenwerken deutlich langsamer werden. Legt man für Nvidias eigene Benchmarks das größere Modell zugrunde, so dürfte der Ion 2 mit acht Recheneinheiten bei Spielen sogar langsamer als der erste Ion sein.

Das wirkt sich jedoch nur auf Spiele aus, für die Videobeschleunigung und HDMI-Funktionen sind die Auswirkungen weniger drastisch. Schon der erste Ion war mit Blu-ray-Codecs höchstens zu 30 Prozent ausgelastet.

Nvidia erwartet bis zum Sommer 2010 rund 30 Geräte mit dem neuen Grafikprozessor, den Auftakt machen die Netbooks Acer Aspire One 532G (10 Zoll) und Asus Eee PC 1201PN (12 Zoll). Auch Nettops von Asus und Zotac sollen bald mit der neuen Lösung auf den Markt kommen, ebenso wie All-in-One-Rechner. Bei allen diesen Geräten gilt es aber, wenn Spieleleistung wichtig ist, nach der Zahl der Recheneinheiten oder in Nvidia-Nomenklatur "CUDA Cores" zu fragen.

 Nvidias Ion 2: Zwei Versionen für Netbooks und Desktops
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  4. 33,99€

sphere 02. Mär 2010

Das Problem mit Low-End-Grafik (IGP oder dedicated) ist, dass sie mittlerweile dank H.264...

WertPacket 02. Mär 2010

^Lern Höflichkeit! Sorry, mein Fehler!


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /