Abo
  • Services:
Anzeige

Amateurfotos in Street View: Folgen Sie den Punkten

Google integriert Amateurfotos aus Fotoportalen in Google Street View

Eine neue Form der Navigation bindet Amateurfotos aus drei Fotoportalen nahtlos in Google Street View ein. Silberne Punkte in einer Straßenansicht weisen auf Amateurfotos hin, die der Nutzer direkt aufrufen kann.

Vor etwa einem Jahr hat Google begonnen, Amateurfotos aus dem Angebot Panoramio in Google Street View einzubinden. Eine neue Navigation soll die Nutzung dieser Fotos vereinfachen.

Anzeige
 

Existieren zu einem Ort Fotos auf den Portalen Picasa, Panoramio oder Flickr, wurden diese bisher nur als Galerie am oberen Bildschirmrand angezeigt, aus der der Nutzer die Fotos aufrufen kann. In der überarbeiteten Version hat Google die Nutzerfotos in die Straßenansicht integriert, schreiben Daniel Filip und Daniel Cotting aus dem Computer-Vision-Team in Zürich im Latlong-Blog. Damit sei es möglich, in den Fotos aus den Fotoportalen ebenso zu navigieren, wie es die Nutzer von Street View gewohnt seien.

Punkte weisen auf Nutzerfotos hin

Existieren von einem Ort Fotos bei Picasa, Panoramio oder Flickr, erscheinen in der Straßenansicht silberne Punkte. Davon gibt es zwei Sorten: am Bildschirmrand oder auf einem Gebäude. Die Punkte am Bildschirmrand sind zum Navigieren: Sie haben kleine Pfeile, die zeigen, in welcher Richtung der Nutzer weitere Amateurfotos findet.

Punkte in der Mitte des Bildschirms weisen auf ein Foto des entsprechenden Gebäudes hin. Fährt der Nutzer mit der Maus über den Punkt, wird ein Polygon eingeblendet, das anzeigt, welchen Ausschnitt das Foto abbildet. Klickt er auf den Punkt, wird in das Foto hineingezoomt.


eye home zur Startseite
Mathias 02. Mär 2010

Ich muss mofte da völlig zustimmen. Es zwingt ja niemand die Fotografen dazu, dass sie...

coredump 02. Mär 2010

Gibt es übrigens heute schon. Habe letztens mal auf Usedom nach einer Ferienwohnung...

kauft 01. Mär 2010

Sie haben sich eine Lizenz gekauft, es ist keine reine Eigenentwicklung.

xsosos 01. Mär 2010

Entlang der Tourirouten müssen die echt nicht mehr knipsen.

View Street 01. Mär 2010

Alle Shops und Öffnungszeiten fotografieren. Die kewlen Shops sind in den Seitenstraßen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 15,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  2. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  3. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  4. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  5. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  6. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  7. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  8. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  9. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  10. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Kilometer ist kaum billiger als beim...

    schily | 15:05

  2. Re: VW will halt noch nicht so richtig

    Crossfire579 | 15:04

  3. Re: Die Frage nach "Wie wird man den eGold wieder...

    stiGGG | 15:04

  4. nix

    xmaniac | 15:04

  5. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    theFiend | 15:04


  1. 15:00

  2. 13:46

  3. 12:50

  4. 12:35

  5. 12:20

  6. 12:07

  7. 11:22

  8. 11:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel