Powerline: Netgear beschleunigt auf 500 MBit/s

Homeplug AV Gigabit ab dem dritten Quartal 2010

Netgear erweitert seine Powerline-Serie Homeplug AV um zwei neue Adapterkits, die Daten mit bis zu 500 MBit/s über die Stromleitung übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Powerline: Netgear beschleunigt auf 500 MBit/s

Netgear stellt die Adapterkits Powerline AV 500 (XAVB5001) sowie AV+ 500 (XAVB5501) mit integrierter Steckdose auf der Cebit vor. Die beiden Adapterkits bestehen jeweils aus zwei einzelnen Adaptern und sollen ab dem dritten Quartal 2010 erhältlich sein. Auch entsprechende Einzeladapter sollen dann zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Techniker - Technischer Support & Service (m/w/d)
    JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  2. Datenbank-Entwickler (m/w/d)
    DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg (Luxemburg)
Detailsuche

Mehrfarbige LEDs zeigen die aktuelle Netzwerkleistung an, damit Anwender die Qualität der Powerline-Verbindung prüfen können, ohne den Computer benutzen zu müssen. Auch eine Priorisierung des Datenverkehrs (Quality of Service) ist möglich. Die Daten lassen sich zudem mit einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung schützen.

Die neue Powerline-Adapter basieren auf dem aktuellen Entwurf des IEEE-Standards P1901, der für Interoperabilität zwischen den Powerline-Adaptern verschiedener Hersteller sorgen soll. Allnet, Devolo und Belkin haben bereits in den letzten Wochen entsprechende Produkte für das dritte Quartal 2010 angekündigt.

IEEE P1901 soll die konkurrierenden Powerline-Verfahren OFDM-Modulation und Wavelet-Modulation in einem Industriestandard vereinen. Allerdings wird dabei nicht verpflichtend vorgeschrieben, dass auch beides unterstützt werden muss. Nicht alle IEEE-P1901-Adapter werden also zueinander kompatibel sein. Dafür wird aber im Vergleich zum Homeplug-AV-Standard ein breiteres Frequenzband unterstützt: 2 bis 50 MHz statt 2 bis 30 MHz. Das soll eine höhere Bandbreite als bei Homeplug AV (200 MBit/s) ermöglichen.

Netgear zeigt seine neuen Powerline-Adapter auf der Cebit in Halle 11, Stand D03.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Terabit 04. Mär 2010

Mogelpackung? o.o

ooooooooooop 02. Mär 2010

k.w.T.

7bit 02. Mär 2010

Na dann schließ ich meinen Untergrund-Piratensender Radio Freies Hannover (UKW und...

Anwalt 01. Mär 2010

und zwar so lange, bis die Verkäufer munter werden und aufhören, Waren in Verkehr zu...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /