Abo
  • Services:

Telekom bringt noch 2010 mobiles Internet mit 42 MBit/s (Up)

Gesamtes 3G-Netzwerk soll modernisiert und ausgebaut werden

Die Telekom will ihr UMTS-Netzwerk noch in diesem Jahr auf 42 MBit/s bringen. Das gesamte Netzwerk werde erneuert und ausgebaut. Erste HSPA+-Datensticks mit 21 MBit/s kommen schon im April 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom bringt noch 2010 mobiles Internet mit 42 MBit/s (Up)

Die Deutsche Telekom hat auf der Cebit die Erneuerung ihres UMTS-Netzes in Deutschland angekündigt. Das Modernisierungs- und Ausbauprogramm sei das bisher größte für den Bonner Konzern, hieß es.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

In Kürze soll HSPA+ mit maximalen Bandbreiten von 21 MBit/s bereitgestellt werden. Im laufenden Jahr 2010 sei geplant, die Übertragungsraten auf 42 MBit/s zu steigern. Der Vermarktungsstart für einen neuen Datenstick, der HSPA+ mit 21 MBit/s unterstützt, ist für April 2010 vorgesehen. Die meisten Netzbetreiber in Deutschland sind noch bei Datenübertragungsraten von 14,4 MBit/s.

Weiter sei geplant, einen Großteil der UMTS-/HSPA-Netztechnik auszutauschen, die 3G-Flächenversorgung deutlich auszuweiten und die Anbindungsbandbreite der Basisstationen zu steigern. Damit werde zugleich eine Reduzierung des Stromverbrauchs der 3G-Standorte um rund 30 Prozent erreicht.

Auch für den Mobilfunk der 4. Generation wurde etwas Neues gezeigt. Bei ihrem LTE-Showcase schaltet die Telekom mobile Verbindungen zwischen ihrem Cebit-Stand und Sende- und Empfangseinheiten in Innsbruck sowie Bonn. Die erzielbaren Höchstgeschwindigkeiten sollen bei 100 MBit/s liegen.

Der Netzwerkausrüster Huawei ist an der Errichtung der Netzinfrastruktur beteiligt, Samsung stellt die LTE-Mobilfunkgeräte bereit. Für die HSPA+-Demonstrationen auf der Messe hat Nokia Siemens Networks die Netzinfrastruktur installiert, die Endgerätetechnik liefert Qualcomm. In Innsbruck betreibt die Telekom zusammen mit Huawei seit Sommer 2009 ein LTE-Testnetz.

Nachtrag vom 02. März 2010, 16:39 Uhr:

Die Telekom und Nokia Siemens Networks haben auf der Cebit einen HSPA+-Datenanruf mit Geschwindigkeiten von 42 MBit/s durchgeführt, der über ein standardbasiertes 3G-Netz erfolgt sein soll. Dafür wurde eine Dual Cell HSPA+-Plattform eingesetzt, die auf der kommerziellen Flexi Multiradio Base Station von NSN und USB-Modems mit Qualcomms MDM8220 Chipset aufbaut.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Sagenhaft 13. Aug 2010

<< beshchränkung auf 5GB Damit solltest Du aber klarkommen. Rechne das mal in Euro um und...

IQ2 18. Mär 2010

Das ganze ist für Endanwender unrealistisch und wird auch überzogen teuer sein...

thatsme 07. Mär 2010

Wieso bauen andere keine eigenen Netze oder du dein eigenes , meinste das alles mit...

sticks and master 01. Mär 2010

Du hast am McD 90 Sekunden. Egal wie viel Du bestellst. Fiktives Beispiel: Du hast am...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /