Abo
  • Services:

Netgear: ReadyNAS 4200 mit 24 TByte und 10 Gigabit Ethernet

NAS-Systeme mit bis zu 24 Festplatten für den Rackeinbau

Netgear bringt zwei neue NAS-Systeme seiner Serie ReadyNAS auf den Markt, die für den Einbau in ein 19-Zoll-Rack gedacht sind. Die ReadyNAS 3100 und 4200 genannten Systeme bieten maximal 8 beziehungsweise 24 TByte Speicherplatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Netgear: ReadyNAS 4200 mit 24 TByte und 10 Gigabit Ethernet

Das ReadyNAS 3100 bietet vier SATA-Festplatteneinschübe auf einer Höheneinheit, das ReadyNAS 4200 bringt auf zwei Höheneinheiten zwölf Platten unter. Sie nutzen das auf Linux basierende Betriebssystem ReadyNAS RAIDiator und unterstützen VMware, Microsoft Hyper-V sowie Citrix XenServer.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Beide NAS-Systeme verfügen über eine redundante Stromversorgung sowie ein redundantes Kühlsystem. Das ReadyNAS 4200 bringt zudem eine 10-Gigabit-Ethernetschnittstelle mit.

Die ReadyNAS-Systeme können sowohl als NAS als auch für iSCSI-SAN-Applikationen genutzt werden. Die Festplatten können im laufenden Betrieb gewechselt werden. Der verwendete Speicher unterstützt ECC (Error Correcting Code).

Das ReadyNAS 3100 wird in Konfigurationen mit 4 und 8 TByte angeboten, das ReadyNAS 4200 mit 12 und 24 TByte. Netgear bietet jeweils fünf Jahre Garantie, sowohl auf das Gerät als auch auf die integrierten Festplatten. Gezeigt werden die Systeme in dieser Woche auf der Cebit in Hannover am Stand von Bell Micro (Halle 14/15, Stand K35 - Planet Reseller). Im zweiten Quartal 2010 sollen die Systeme erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 31,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Schlaumeier 01. Mär 2010

Supermicro hat schon seit Ewigkeiten Mainboards mit Mellanox ConnectX HBA, die sich auch...

Der Adminblogger 01. Mär 2010

Da Golem ja nix verlinkt, muss man sich den Kram selbst zusammensuchen: RN12P0610 (6 x 1...

Honk 01. Mär 2010

Und, wie immer ohne Out-of-band-Management? Ein solches ist gerade bei Storage-Lösungen...

Satei 01. Mär 2010

Endlich fangen sie mit 10Gbit an, das ewige Bonding ging mir auch aufn Keks. Das ganze...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /