Abo
  • Services:
Anzeige
Phenom II X6: AMD zeigt "Thuban" erstmals in Betrieb

Phenom II X6: AMD zeigt "Thuban" erstmals in Betrieb

Ob diese hohe Leistungsaufnahme auch für den Phenom II X6 gilt, ist jedoch noch unklar. Inoffizielle Roadmaps gehen bisher von vier Modellen des 6-Kerners aus, die nur bis zu 125 Watt aufnehmen sollen. Frühere AMD-CPUs brauchten bis zu 140 Watt, die aktuellen Modelle kommen jedoch nur auf 125 Watt TDP.

Anzeige

Zusammen mit zwei DDR3-Speicherriegeln von Corsair lief der Rechner unter Windows 7 stabil, auch mit Programmen, die die sechs Kerne laut Task-Manager voll auslasteten. Angaben zu Taktfrequenzen oder gar Benchmarkwerten machte AMD bei der Vorführung des Thuban nicht. Unbestätigten Informationen zufolge soll der schnellste Thuban 2,8 GHz erreichen. Ebenfalls noch nicht kommentieren wollte AMD auf der Cebit jüngste Gerüchte, nach denen der Prozessor mit einer Funktion zur Steigerung des Taktes ausgestattet sein soll, die Intels Turbo-Boost ähnelt.

Asus-Board mit '140 Watt CPU support'
Asus-Board mit '140 Watt CPU support'
Das Testsystem betrieb AMD mit der integrierten Grafik (Radeon 4290 IGP) des 890-Chipsatzes. Die komplette Plattform "Leo" sieht nach den letzten offiziellen Roadmaps neben dem Phenom II X6 und dem 890GX auch eine gesteckte Grafikkarte der Serie Radeon HD 5000 vor.

Als Termin für die Markteinführung des Thuban nennt AMD weiterhin nur das erste Halbjahr 2010. Letzten Meldungen zufolge soll die CPU ab dem 26. April 2010 verkauft werden. Die Preise für den Prozessor sind noch nicht bekannt. Besonders teure Mainboards braucht AMDs erster 6-Kerner im Übrigen nicht: Gigabyte erwartet für das GA-890GPA-UD3H nur rund 125 Euro Straßenpreis.

 Phenom II X6: AMD zeigt "Thuban" erstmals in Betrieb

eye home zur Startseite
SingleCorer 13. Mär 2010

Wenn mein aktueller Rechner den Geist aufgibt (ein Athlon64 3500+ [2,2GHz]) werde ich mir...

Cybertronic 13. Mär 2010

Ich stimme hier auch einigen zu: Die TDP ist nur eine Obergrenze, bei IDLE oder...

Prypjat 03. Mär 2010

Muß man denn hier immer alles bis auf kleinste erklären, bis man verstanden wird? Die...

Win32User 02. Mär 2010

785G board wird nun voll unterstütz in Ubuntu 9.10 - alle Features des 3D Desktops laufen...

shrivan 02. Mär 2010

Mein Tipp: Scythe Mugen 2 Rev. B - der schafft die 140W TdP locker vom Hocker und kostet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 00:07

  2. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    Hyrule | 00:04

  3. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 17.11. 23:57

  4. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 17.11. 23:50

  5. A8-Chip

    AussieGrit | 17.11. 23:49


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel