Fujitsu: Zero-Client - Monitor mit LAN- und Stromanschluss

Zukünftige Clients nutzen Power over Ethernet für die Stromversorgung

Fujitsu nennt seine neuen Thin-Clients jetzt Zero-Clients. Der Grund: Statt kleiner Kisten gibt es jetzt nur noch intelligente Monitore, die mit zwei Kabeln auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fujitsu: Zero-Client - Monitor mit LAN- und Stromanschluss

Fujitsus Zero-Client ist ein intelligenter Monitor, der direkt an den Server angeschlossen wird und somit einen Arbeitsplatz darstellt. Er braucht prinzipiell nur zwei Kabel: Strom und Ethernet, damit die Informationen von und zur Arbeitsstation übertragen werden können. Maus und Tastatur können an den Monitor angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (w/m/d) Second Level Support
    HANSA-FLEX AG, Bremen
  2. IT-Spezialist (m/w/d) Application - elektronische Kommunikationsplattform
    IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Augsburg, Landshut
Detailsuche

Die eigentliche Arbeit erledigt ein Server im Hintergrund, der virtualisierte Desktops für den Endanwender bereitstellt. Die Vorteile sollen dabei sowohl in der Wartung als auch beim Aufbau solcher Installationen liegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Arbeitsstation ausfällt, soll aufgrund der wenigen Komponenten deutlich geringer sein, verglichen mit herkömmlichen Installationen. Selbst bei einem Ausfall kann der Monitor einfach ausgetauscht werden. Zudem wird die Wartung der Soft- und Hardware zentral gehandhabt. An den Clients muss fast nichts mehr gemacht werden.

Der Monitor des Zero-Clients D602 selbst ist nichts Besonderes, wenn es um die Bildeigenschaften geht. Es ist ein 22-Zoll-LCD mit 1.680 x 1.050 Pixeln, bietet einen Einblickwinkel von 170 Grad und ist 250 cd/qm hell. Für Peripherie gibt es drei USB-Anschlüsse und einen Stereoausgang.

Der Zero-Client D602 soll bereits im März 2010 verfügbar sein und etwa 450 Euro kosten.

Zukünftige Versionen des Zero-Clients sollen sogar ganz ohne Stromkabel auskommen. Stattdessen kommt der Strom über das Netzwerkkabel zum Gerät. Power over Ethernet alias IEEE 802.03af liefert derzeit etwa 15 Watt über das Netzwerkkabel. Das dürfte insbesondere für Monitore eine Herausforderung darstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Puricare: LG steigt in den Markt der skurrilen Masken ein
    Puricare
    LG steigt in den Markt der skurrilen Masken ein

    Statt an Gamer soll sich LGs Puricare an Sportler richten. Die aktiven Lüfter der Atemmaske sollen auch beim Training genug Luft liefern.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Tübingen: Drastische Erhöhung der Parkgebühr gescheitert
    Tübingen
    Drastische Erhöhung der Parkgebühr gescheitert

    Das Anwohnerparken in Tübingen wird vorerst doch nicht zwölfmal so teuer. Ein Vorschlag von OB Palmer scheiterte im Stadtrat.

StickYY 28. Jul 2010

Das Zero-Client steht für die Hardware... keine cpu kein ram im Monitor usw... deshalb zero

Ravenbird 02. Mär 2010

Wenn ich es recht verstanden habe erfolgt bei dem Fujitsu Gerät die Stromversorgung via...

Ravenbird 02. Mär 2010

Irgendwie sehe ich abgesehen vom schlanken Design und der Stromversorgung via PoE nicht...

PeterPender 01. Mär 2010

iMacs sind gut fürn Spannungsabfall!

MartinP 01. Mär 2010

Hmmm - Inclusive dem Backlight des Monitors? ca 15 Watt kriegt man über PoE. Das würden...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /