Abo
  • Services:
Anzeige
Wacom Cintiq 21UX - Stiftdisplay mit neuer Bedienung

Wacom Cintiq 21UX - Stiftdisplay mit neuer Bedienung

2010er Modell mit 2.048 statt 1.024 Druckstufen

Wacom hat sein Stiftdisplay Cintiq 21UX überarbeitet. Es kann nun doppelt so viele Druckstufen erkennen und wartet mit zwei programmierbaren Tastenfeldern auf.

Das Gehäusedesign und die Technik des neuen Cintiq 21UX entsprechen den Zeichentabletts der Intuos4-Serie. Gezeichnet wird auf einem berührungssensitiven LCD-Panel mit einer UXGA-Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln. Der Anschluss an den PC erfolgt über USB und eine DVI- oder VGA-Schnittstelle. Das Cintiq 21UX wird mit einem abnehmbaren Standfuß ausgeliefert, damit es sich im Winkel von 10 bis 65 Grad aufstellen und um bis zu 180 Grad in beide Richtungen drehen lässt.

Anzeige

Der mitgelieferte Grip Pen bietet einen druckempfindlichen Radierer und zwei programmierbare Seitenschalter, die Befehle wie Doppelklick oder rechter Mausklick ausführen können. Ein Stifthalter sichert auch die beiliegenden Standard-, Filz- und Pinselspitzen.

Es werden nun 2.048 anstatt zuvor 1.024 Druckstufen erkannt. Die kleinste Druckstärke liegt bei etwa 1 Gramm. Das ermöglicht laut Wacom das gleiche Schreib- und Zeichengefühl, Ansprechverhalten und Ergebnis wie beim Arbeiten mit dem traditionellen Pinsel, Marker oder Stift.

Am Stifttablett finden sich neben insgesamt 16 seitlichen programmierbaren Tasten (Expresskey) auch zwei neue berührungsempfindliche Felder. Diese Touch-Strips sitzen auf der Rückseite, am linken und rechten Rand, und dienen je nach Einstellung zum Zoomen, Scrollen, Verändern der Pinselgröße und Drehen der Leinwand.

Auf der Geräterückseite finden sich auch Touch-Strip-Umschalttasten, mit denen sich zwischen vier verschiedenen benutzerdefinierten Funktionen pro Anwendung wählen lässt. Umgeschaltet wird mit den Daumen, die Parameter werden mit den Zeige- oder Mittelfingern gesteuert.

Das neue Cintiq 21UX soll für 1.999,90 Euro ab Ende März/Anfang April 2010 erhältlich sein. Nach dem Kauf kann eine von drei Anwendungen als kostenlose Downloadbeigabe ausgesucht werden - Autodesk Sketchbook Express 2010, Corel Sketchpad oder Adobe Photoshop Elements. Als optionales Zubehör werden verschiedene Stifte für natürliche Pinseleffekte, Kalligraphie und Airbrush-Technik angeboten.


eye home zur Startseite
GammarusPulex 16. Mär 2010

Das Display ist bestimmt nicht von Eizo - die nutzen nämlich selbst welche von LG & Co...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. persona service Freiberg, Freiberg
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Elementis Services GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-85%) 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    486dx4-160 | 00:33

  2. Die Kündigungsfristen sind ok.

    mrgenie | 00:28

  3. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:25

  4. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    AntiiHeld | 00:23

  5. Re: Welche Hardware?

    Matty194 | 00:15


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel