Abo
  • IT-Karriere:

T-Systems: Smartphone-Prototypen mit Sprachverschlüsselung

Neue Funktionen und erweiterte Hardwareunterstützung für Simko 2

T-Systems zeigt auf der Cebit ein Smartphone mit Sprachverschlüsselung. Die Lösung basiert auf Simko 2 und läuft auf Smartphones mit Windows Mobile 6.5. Entsprechende Geräte kommen beispielsweise bei der Bundesregierung zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch befindet sich die Sprachverschlüsselung für Simko 2 in der Entwicklungsphase. Im Laufe des Jahres will T-Systems diese aber zur Marktreife führen. Simko 2 verfügt bereits heute über eine "spezifische Einsatzempfehlung für den Geheimhaltungsgrad VS-NfD (Verschlusssachen nur für den Dienstgebrauch)" vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven

Bislang verschlüsselt die Lösung den Zugang zur Kundeninfrastruktur und die übertragenen Daten, das Betriebssystem und auf dem Gerät gespeicherte Daten. Die Geräte bauen ohne Umwege über Fremdserver eine direkte Verbindung zu einem Behörden- oder Unternehmensnetz auf. Jede Verbindung ist über einen VPN-Tunnel gesichert.

Auch die Sprachverschlüsselung soll beim BSI zur Zertifizierung vorgelegt werden.

Neben dem Prototyp mit Sprachverschlüsselung hat T-Systems aber auch weitere Sicherheitstechniken ergänzt: So enthält Simko 2 nun ein personengebundenes Sicherheitskonzept für den E-Mail-Verkehr auf Basis vom S/MIME und verschlüsselt E-Mails bereits bei der Eingabe des Textes.

Darüber hinaus unterstützt Simko 2 nun weitere Smartphone-Modelle. Neben den HTC-Smartphones Touch Pro und Touch HD können nun auch die HTC-Modelle Touch Pro2 und Snap genutzt werden. Alle Modelle laufen unter Windows Mobile 6.5.

Im Dezember 2009 konnte T-Systems einen Rahmenvertrag mit dem Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums abschließen, der rund 350 Organisationen des Bundes den Einsatz der sicheren Smartphones ermöglicht. Die Einführung der sicheren mobilen Kommunikation in den Behörden erfolgt schrittweise, den Anfang machen ausgewählte Bundesministerien und Behörden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-91%) 5,25€
  3. 2,99€

undso 01. Mär 2010

Windows Mobile 6.x wird auch mit der Einführung von der Windows Phone 7 Series weiter...

Sprachverschlüs... 01. Mär 2010

Sprachverschlüsselung wird bei der Telekom vor allem bei der Formulierung ihrer AGB...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /