Abo
  • Services:

Terratec zeigt Noxon M520, empfängt TV und rüttelt am Tisch

Neue Multimedia-Produkte zur Cebit 2010

Terratec präsentiert in Hannover drei neue Produkte. Darunter der neue Full-HD-Mediaplayer Noxon M520, ein neuer Dual-DVB-T-Stick und ein mobiler Lautsprecher mit Resonanztechnik.

Artikel veröffentlicht am ,
Terratec zeigt Noxon M520, empfängt TV und rüttelt am Tisch

Neuer HD-Netzwerkplayer

Der Noxon M520 steckt in einem Alugehäuse und ist für den Anschluss an den Fernseher oder Projektor gedacht. Der Mediaplayer kommt mit HDMI-, Komponenten- und Composite-Ausgang, analogem Stereotonausgang und optischem SPDIF, Ethernet, SD-/MMC-Kartenleser und zwei USB-2.0-Schnittstellen. Optional gibt es auch eine WLAN-Unterstützung. Die abzuspielenden Filme können aus dem Heimnetzwerk - etwa vom NAS oder UPnP-Server - oder von USB-Datenträgern und Speicherkarten bezogen werden.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Es sollen alle gängigen Videoformate (z.B. H.264, Xvid) aus unterschiedlichen Containern (z.B. AVI, MKV, MOV) abgespielt werden können, bis hoch zu Full-HD-Auflösung (1080p) inklusive DTS- oder Dolby-Digital-Mehrkanalton. Musik (unter anderem MP3, WMA) und Fotos können ebenfalls wiedergegeben werden. Der Noxon M520 soll ab April 2010 für 149 Euro inklusive Fernbedienung und HDMI-Kabel erhältlich sein.

Doppel-DVB-T-Stick

Terratec zeigt auf der Cebit 2010 auch einen neuen DVB-T-Stick mit Doppeltuner zum gleichzeitigen Aufzeichnen und Fernsehen - aber ohne Diversity-Funktion für verbesserten Empfang. Dem Cinergy T Stick Dual RC liegt eine Videorekordersoftware namens Terratec Home Cinema Basic bei. Mit einer Tastenkombination kann die Anwendung auf Tastendruck minimiert, der Ton stumm geschaltet und Timeshifting aktiviert werden - Terratec nennt das Boss-Funktion und wirbt damit, dass die Fußball-WM damit auch im Büro ungestört verfolgt werden kann. Ab März 2010 soll der Cinergy T Stick Dual RC für 49,99 Euro ausgeliefert werden.

Mobiler Resonanz-Lautsprecher

Mit Terratecs akkubestücktem Lautsprecher Subsession Traveller 1 sollen Video, Musik und Fernsehen auch unterwegs zum Klingen gebracht werden können. Um dem Klang mehr Kraft zu verleihen, kann etwa ein Tisch als Resonanzkörper genutzt werden. Dazu lässt sich der Lautsprecher mit Klebefolie befestigen und bringt die Tischplatte mit Vibrationen zum Klingen. Das Gerät lässt sich mittels 3,5-mm-Klinkenstecker an Notebooks, Mobiltelefone und MP3-Player anschließen. Mit einer Akkuladung hält der Subsession Traveller 1 laut Hersteller bis zu 20 Stunden durch - aufgeladen wird über USB. Das 13 x 5 x 3 Zentimeter und 200 Gramm schwere Gerät soll ab Ende März 2010 für 39,99 Euro kommen.



Anzeige
Top-Angebote

Karl Mayer 02. Nov 2010

Hallo Thomas Hast du schon einen Mediaplayer gefunden der das kann? Bin auch schon lange...

wagamama 05. Mär 2010

Terratec Marketing hat's wohl selbst eingesehen und ihren Namen + Logo nicht auf die...

%username% 01. Mär 2010

mehr gibts nicht zu sagen! [++]

Anfänger 01. Mär 2010

Danke, sieht interessant aus, besonders das tvix pvr r-2230.

Anzeigenverkauf 01. Mär 2010

kwt


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /