Abo
  • Services:
Anzeige

Smart Energy - QNX-Referenzdesign zur Energieverwaltung

Lösung für intelligente Energieverwaltung in Privathaushalten

QNX präsentiert auf der Cebit ein Referenzdesign für die intelligente Energieverwaltung in Privathaushalten. Der unter dem Namen Smart Energy vorgestellte Softwarestack soll die Entwicklung von Energieverwaltungssystemen für Privathaushalte einfacher machen.

Das Smart-Energy-Referenzdesign von QNX bietet Unterstützung für Zigbee-Sensoren, ein Insteon-basiertes hausinternes Netz (HAN), per IP angebundene Videokameras zur Sicherheitsüberwachung, eine Applikation für die Berechnung aktueller und voraussichtlicher Kosten des Energieverbrauchs sowie eine Internetanbindung, um zum Beispiel Wetterinformationen einzuholen oder eine Fernüberwachung zu ermöglichen. Auch die Temperaturüberwachung von Räumen, die individuelle oder bereichsgebundene Lichtregelung sowie die Überwachung und Steuerung von Haushaltsgeräten sind über das System möglich.

Anzeige

Smart Energy basiert auf der Aviage HMI Suite von QNX, die Flash zur Erstellung von grafischen Benutzerschnittstellen nutzt und auf dem Echtzeitbetriebssystem QNX Neutrino RTOS basiert. Das Referenzdesign nutzt zudem die sogenannte Persistent-Publish/Subscribe-Technik von QNX, eine Abstraktionsebene zwischen der Benutzeroberfläche (HMI) und der Systemsteuerungssoftware. Dadurch soll das Hinzufügen, Ändern und Aktualisieren von Sensoren, Thermostaten, Alarm- und Kontrollmechanismen ohne Änderung der Benutzeroberfläche möglich werden.

Der QNX-Softwarestack läuft auf Prozessorarchitekturen wie beispielsweise dem Atmel AT91SAM9M10 und AT91SAM9G45, dem Freescale i.MX25, i.MX35 und i.MX51 und Texas Instruments AM3517 und OMAP3530. Das Referenzdesign steht ab sofort zur Verfügung und kann für die Freescale-Prozessoren i.MX25 und i.MX35 unter qnx.com heruntergeladen werden. Auf der Cebit zeigt QNX die Lösung im Bereich Embedded World in Halle 11, Stand 324. Dort ist auch eine Hypervisor-Demo zu sehen, die zeigt, wie QNX Neutrino RTOS und Windows gleichzeitig auf einem Multicore-Chip laufen können.


eye home zur Startseite
atomstrom ist... 01. Mär 2010

Sowas ist echt lästig, die Sachen ständig rauszuziehen. Wieso gibts keine deutlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. 19,99€
  3. (-10%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  2. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  3. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  4. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  5. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  6. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  7. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  8. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  9. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  10. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Schwache Leistung

    DAUVersteher | 12:39

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    Nullmodem | 12:39

  3. Re: Die Anfangszeiten des Online-Dating...

    David64Bit | 12:38

  4. Re: ein brummen

    LiPo | 12:37

  5. Re: So ein Blödsinn

    jkow | 12:37


  1. 12:20

  2. 12:02

  3. 11:56

  4. 11:32

  5. 10:48

  6. 10:33

  7. 10:16

  8. 09:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel