Abo
  • Services:

Mobile Fotofestplatte zeigt Rohdaten an

Sanho Hyperdrive Album mit 4,8 Zoll großem Display

Sanho hat eine mobile Festplatte für Fotografen vorgestellt, die Bilder von zahlreichen Speicherkarten auf die Platte kopiert. Die Fotos können über das integrierte Display gleich angesehen werden. Dabei sollen nicht nur JPEGs, sondern auch Rohdatenbilder dargestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Hyperdrive Album von Sanho wird über einen Akku mit Strom versorgt, damit der Datentransfer auch unterwegs möglich ist. Der Akku soll für die Übertragung von rund 200 GByte Daten ausreichen, bis er wieder aufgeladen werden muss.

Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt

Nach Herstellerangaben wird mit Compactflash-Karten eine UDMA-Transfergeschwindigkeit von 40 MByte/s erreicht. Ist die Verifikation mit eingeschaltet, sollen so bis zu 2 GByte Daten pro Minute übertragen werden können. Das inkrementelle Backup kopiert auf Wunsch nur neue Dateien von der Speicherkarte auf die interne Festplatte. Auch ein SD-(HC-)Speicherkartenslot ist eingebaut.

Das 4,8 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Im Display können das RGB-Histogramm, Gamma oder die Farbtemperatur und die Exif-Daten der Fotos angezeigt werden.

Das Hyperdrive Album ist als Leergehäuse oder mit Speicherkapazitäten von 160, 250, 500 und 640 GByte erhältlich.

Das Hyperdrive Album kostet als Leergehäuse rund 300 US-Dollar. Das Modell mit 160 GByte kostet 350 US-Dollar (250 GByte: 400 US-Dollar, 320 GByte 450 US-Dollar, 500 GByte 550 US-Dollar, 640 GByte 600 US-Dollar).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Sneaky Pie 01. Mär 2010

Das können Vosonic Geräte schon seit etlichen Jahren, neu ist daran gar nichts. Habe seit...

Fotoclubmember 01. Mär 2010

Wenn man kein Laptop mit hat, wäre das Teil nicht schlecht. Kann man andere Festplatten...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /