Abo
  • Services:

Nearby - Google sucht in der Umgebung

Suchergebnisse geografisch filtern

Mit der neuen Suchoption Nearby erlaubt es Google, eine Suchanfrage lokal zu beschränken. So lassen sich beispielsweise Restaurants in der direkten Umgebung finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Nearby - Google sucht in der Umgebung

Googles neue Suchoption "Nearby" arbeitet geografisch. Die Suchergebnisse werden also nicht anhand eines Städtenamens in der Suchanfrage gefiltert, sondern anhand des geografischen Standards. Wird die Suche beispielsweise auf New York eingestellt, tauchen bei einer Suche nach Restaurant auch solche Seiten auf, in denen nur Manhatten als Ortsangabe auftaucht.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Der Filter kann auf eine Stadt, eine Region oder ein Land eingestellt werden. Dabei können Nutzer die Suchergebnisse auf ihren Standardstandort oder einen beliebigen anderen Ort einschränken.

Derzeit funktioniert die neue Suchoption allerdings nur auf Google.com in englischer Sprache.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 14,99€
  3. 2,99€

432ff 28. Feb 2010

Was aber auch gut so ist - schließlich wusste nie jemand wie man diesen Scheißnamen...

SigaDetector 27. Feb 2010

Mensch Siga altes Haus, wieso postest du nichmehr unter deinem allseits bekannten Nickname?


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /