Abo
  • Services:

Apples neue iPhone-Bedienung

Kameralinse wird zum Bedienelement

Apple will die Bedienung des iPhones einfacher machen. Dafür entwickelt das Unternehmen neue Möglichkeiten der Gerätesteuerung, wobei die Kameralinse in Kombination mit einem Beschleunigungssensor eine entscheidende Rolle spielt. Wie das geht, erklärt Apple in einem Patentantrag.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples neue iPhone-Bedienung

Mit einem Beschleunigungssensor will Apple ermitteln, wenn der Nutzer beim Abhören der Mailbox auf die Gehäuserückseite tippt. Dadurch soll sich die Wiedergabe der Mailbox anhalten und fortsetzen lassen, ohne das Mobiltelefon vom Ohr nehmen zu müssen. Das gilt auch für die Bedienfunktionen, für die die Kamera auf der Gehäuserückseite zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Hildesheim
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Die Kamera wird zum Steuerelement, indem sie Fingerbewegungen berücksichtigt. Wird der Finger mit einer Vorwärtsbewegung über die Linse bewegt, kann in einer Sprachnachricht nach vorn gespult werden. Umgekehrt wird in der Ansage zurückgespult, wenn die Kamera eine Rückwartsbewegung registriert.

Aber auch beim Führen mehrerer Telefonate soll der Beschleunigungssensor zum Einsatz kommen. Durch Tippen auf die Gehäuserückseite des Mobiltelefons kann zwischen Anrufen gewechselt werden, möglich wäre auch eine Telefonkonferenz. Wie die Steuerung im Detail geschieht, könne der Gerätehersteller oder der Nutzer festlegen, heißt es in Apples Patentantrag.

 

Nach den Vorstellungen Apples könnte die Kamera zudem für das Scrollen in Dokumenten, Webseiten oder Listen verwendet werden. Dazu fährt ein Finger vor der Kameralinse in die Richtung, in die der Bildschirminhalt bewegt werden soll. Der Nutzer könnte diese Befehle mit einer Hand ausführen und müsste nicht die andere Hand zum Bewegen mittels Touchscreen bemühen.

Apples Patentantrag stammt vom August 2008, wurde aber erst am 25. Februar 2010 unter der Nummer 20100048241 veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

massimo 01. Mär 2010

Mikro`? na und n krasses bespiel: meinetwegen hören sie mich beim sex mit meiner...

Netspy 01. Mär 2010

Komm, sprich lieber mit deiner Maus. Die hört dir wenigsten zu.

Netspy 01. Mär 2010

Ach man, bist du jetzt eingeschnappt? Das wollte ich ich echt nicht.

Netspy 01. Mär 2010

Liegt vermutlich nicht an EDGE vs. 3G sondern daran, dass du mit dem Umschalten neu im...

Netspy 01. Mär 2010

Du kaufst dir also auch ein Auto mit 150 PS und trotzdem halbwegs vernünftigen...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
    Computacenter
    So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

    Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
    Ein Interview von Juliane Gringer

    1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
    2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
    3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

    IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    IMHO
    Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

    Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
    2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
    3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

      •  /