Abo
  • Services:
Anzeige
Apples neue iPhone-Bedienung

Apples neue iPhone-Bedienung

Kameralinse wird zum Bedienelement

Apple will die Bedienung des iPhones einfacher machen. Dafür entwickelt das Unternehmen neue Möglichkeiten der Gerätesteuerung, wobei die Kameralinse in Kombination mit einem Beschleunigungssensor eine entscheidende Rolle spielt. Wie das geht, erklärt Apple in einem Patentantrag.

Mit einem Beschleunigungssensor will Apple ermitteln, wenn der Nutzer beim Abhören der Mailbox auf die Gehäuserückseite tippt. Dadurch soll sich die Wiedergabe der Mailbox anhalten und fortsetzen lassen, ohne das Mobiltelefon vom Ohr nehmen zu müssen. Das gilt auch für die Bedienfunktionen, für die die Kamera auf der Gehäuserückseite zum Einsatz kommt.

Anzeige

Die Kamera wird zum Steuerelement, indem sie Fingerbewegungen berücksichtigt. Wird der Finger mit einer Vorwärtsbewegung über die Linse bewegt, kann in einer Sprachnachricht nach vorn gespult werden. Umgekehrt wird in der Ansage zurückgespult, wenn die Kamera eine Rückwartsbewegung registriert.

Aber auch beim Führen mehrerer Telefonate soll der Beschleunigungssensor zum Einsatz kommen. Durch Tippen auf die Gehäuserückseite des Mobiltelefons kann zwischen Anrufen gewechselt werden, möglich wäre auch eine Telefonkonferenz. Wie die Steuerung im Detail geschieht, könne der Gerätehersteller oder der Nutzer festlegen, heißt es in Apples Patentantrag.

 

Nach den Vorstellungen Apples könnte die Kamera zudem für das Scrollen in Dokumenten, Webseiten oder Listen verwendet werden. Dazu fährt ein Finger vor der Kameralinse in die Richtung, in die der Bildschirminhalt bewegt werden soll. Der Nutzer könnte diese Befehle mit einer Hand ausführen und müsste nicht die andere Hand zum Bewegen mittels Touchscreen bemühen.

Apples Patentantrag stammt vom August 2008, wurde aber erst am 25. Februar 2010 unter der Nummer 20100048241 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
massimo 01. Mär 2010

Mikro`? na und n krasses bespiel: meinetwegen hören sie mich beim sex mit meiner...

Netspy 01. Mär 2010

Komm, sprich lieber mit deiner Maus. Die hört dir wenigsten zu.

Netspy 01. Mär 2010

Ach man, bist du jetzt eingeschnappt? Das wollte ich ich echt nicht.

Netspy 01. Mär 2010

Liegt vermutlich nicht an EDGE vs. 3G sondern daran, dass du mit dem Umschalten neu im...

Netspy 01. Mär 2010

Du kaufst dir also auch ein Auto mit 150 PS und trotzdem halbwegs vernünftigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Lüge...

    No name089 | 04:17

  2. Re: Homescreen unbrauchbar!

    No name089 | 04:14

  3. Jeder der neun Platter ...

    amagol | 04:04

  4. Re: "Microsoft loves Linux"

    Teebecher | 04:02

  5. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    maverick1977 | 03:33


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel