Abo
  • Services:

EA investiert in ein Studio für ein "bahnbrechendes" Projekt

Kapazitäten in Salt Lake City um erfahrene Sims-Designer erweitert

Ein "bahnbrechendes Projekt" plant Electronic Arts - und vergrößert dafür die Kapazitäten seines Entwicklerstudios in Salt Lake City. Einziger Hinweis auf das Spiel: Auffällig viele ehemalige Programmierer und Designer von Die Sims scheinen involviert zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
EA investiert in ein Studio für ein "bahnbrechendes" Projekt

Electronic Arts arbeitet an einem nach eigener Auffassung "bahnbrechenden Projekt" - das sagte ein Sprecher des Publishers zum US-Portal Gamasutra.com. Für das Spiel vergrößert EA seine Kapazitäten in einem schon länger zum Konzern gehörenden Entwicklerstudio in Salt Lake City (Utah), wo bislang unter anderem eine Reihe von Wii-Spielen und Titel wie Tiger Woods PGA Tour entstanden sind.

 

Mit derartiger Kost hat das neue Großprojekt offensichtlich nichts zu tun: Stattdessen scheint es sich um einen Beitrag zu Die Sims zu handeln, denn EA verlagert vor allem Entwickler nach Salt Lake City, die bislang Erfahrungen mit dieser Marke gesammelt haben. Der letzte Teil der Reihe, Die Sims 3, erschien Mitte 2009. Seitdem sind Erweiterungen dazugekommen, aber bislang ist kein Die Sims 4 angekündigt worden. Auch ein neuer Anlauf in Richtung Die Sims Online könnte einen Sinn ergeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-15%) 23,79€

Ultrasonic 22. Jul 2010

So wie du das formulierst, hört sich das irgendwie negativ an.

PullMull 03. Mär 2010

das ist wohl richtig. nicht das die spiele schlechter werden, aber Tutorials braucht man...

PullMull 03. Mär 2010

... ist auch nur ein Jump n´run im egomodus...

simmer 28. Feb 2010

Die Sims werden umgestellt bei den Versionsnummern.

Basement Dad 27. Feb 2010

Lol, EA is in der Gamer Community wirklich zu nem einzigen Running Gag verkommen :-D. Mit...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /