Abo
  • Services:

WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Inoffizielle Möglichkeit zur Installation von US-Apps bekanntgeworden

Im Laufe des Tages wird WebOS 1.4 für US-Kunden erwartet. Das Update bringt eine Videoaufnahme samt Schnittfunktion sowie wichtige Fehlerkorrekturen und einige Verbesserungen. Mit einem Trick lassen sich neuerdings WebOS-Programme aus dem US-App-Catalog auf einem deutschen Palm Pre installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Die Videoaufnahme samt Schnittfunktion wurde von Palm bereits im Januar 2010 angekündigt. Seinerzeit wurde WebOS 1.4 für Februar 2010 versprochen. Derzeit deutet alles darauf hin, dass nur US-Kunden das Update gerade noch im Februar 2010 erhalten. Aus den früheren Erfahrungen ist davon auszugehen, dass O2 das Update in Deutschland erst einige Wochen später anbietet. Damit würde es März 2010 werden, bis deutsche Kunden WebOS 1.4 erhalten. Beim zurückliegenden WebOS-Update dauerte es zwei Wochen, bis deutsche Kunden mit den US-Kunden gleichziehen konnten.

 

Inhalt:
  1. WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)
  2. WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Im Forum des US-Mobilfunknetz-Betreibers erschien in der vergangenen Nacht die Ankündigung, dass WebOS 1.4 am Freitagabend US-Zeit für Pre-Kunden verteilt wird. Darin fanden sich auch Release Notes mit den Änderungen. Mittlerweile wurde der Foreneintrag entfernt, Golem.de liegen die darin enthaltenen Informationen vor. Laut dem Foreneintrag bringt WebOS 1.4 vor allem Fehlerkorrekturen und einige wenige Detailverbesserungen. Außer der Videoaufnahme gibt es keine gravierenden Verbesserungen.

Versprochener Geschwindigkeitsschub kommt nicht

Die im Januar 2010 versprochenen Geschwindigkeitsverbesserungen lassen auf sich warten. Somit werden die WebOS-Geräte nach dem Upgrade vor allem beim Start von Applikationen weiterhin träge reagieren, auch wenn es optische Verbesserungen beim Programmstart geben soll. Lediglich im Kalender und in der Telefonapplikation soll es Geschwindigkeitsoptimierungen geben. Auch die versprochene längere Akkulaufzeit bringt WebOS 1.4 wohl nicht. Ebenfalls vermisst wird die Unterstützung weiterer Instant-Messaging-Netze.

Die Verbesserungen in einzelnen Applikationen sind eher gering. So unterstützt der Kalender nun unterschiedliche Benachrichtigungstöne für Alarme und Erinnerungen, der E-Mail-Client erhält neue Sortieroptionen und aus der Messaging-Software kann der Nutzer nun endlich Rufnummern direkt anrufen. Bei Benachrichtigungen kann die mittlere Taste unter dem Display nun blinken, in WebOS 1.3.5.x war diese Funktion bereits enthalten, musste aber erst mittels Patch auskommentiert werden, damit sie nutzbar war.

WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tola 27. Feb 2010

Wenn es sich bei den 30 Mio toten aber um Arbeiter handelte, die Dir als Neoliberalist...

passopp 26. Feb 2010

Das gibts schon für 350? Habe 480 bezahlt (habs ja dicke...*hust*)


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /