• IT-Karriere:
  • Services:

WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Inoffizielle Möglichkeit zur Installation von US-Apps bekanntgeworden

Im Laufe des Tages wird WebOS 1.4 für US-Kunden erwartet. Das Update bringt eine Videoaufnahme samt Schnittfunktion sowie wichtige Fehlerkorrekturen und einige Verbesserungen. Mit einem Trick lassen sich neuerdings WebOS-Programme aus dem US-App-Catalog auf einem deutschen Palm Pre installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Die Videoaufnahme samt Schnittfunktion wurde von Palm bereits im Januar 2010 angekündigt. Seinerzeit wurde WebOS 1.4 für Februar 2010 versprochen. Derzeit deutet alles darauf hin, dass nur US-Kunden das Update gerade noch im Februar 2010 erhalten. Aus den früheren Erfahrungen ist davon auszugehen, dass O2 das Update in Deutschland erst einige Wochen später anbietet. Damit würde es März 2010 werden, bis deutsche Kunden WebOS 1.4 erhalten. Beim zurückliegenden WebOS-Update dauerte es zwei Wochen, bis deutsche Kunden mit den US-Kunden gleichziehen konnten.

 

Inhalt:
  1. WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)
  2. WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update)

Im Forum des US-Mobilfunknetz-Betreibers erschien in der vergangenen Nacht die Ankündigung, dass WebOS 1.4 am Freitagabend US-Zeit für Pre-Kunden verteilt wird. Darin fanden sich auch Release Notes mit den Änderungen. Mittlerweile wurde der Foreneintrag entfernt, Golem.de liegen die darin enthaltenen Informationen vor. Laut dem Foreneintrag bringt WebOS 1.4 vor allem Fehlerkorrekturen und einige wenige Detailverbesserungen. Außer der Videoaufnahme gibt es keine gravierenden Verbesserungen.

Versprochener Geschwindigkeitsschub kommt nicht

Die im Januar 2010 versprochenen Geschwindigkeitsverbesserungen lassen auf sich warten. Somit werden die WebOS-Geräte nach dem Upgrade vor allem beim Start von Applikationen weiterhin träge reagieren, auch wenn es optische Verbesserungen beim Programmstart geben soll. Lediglich im Kalender und in der Telefonapplikation soll es Geschwindigkeitsoptimierungen geben. Auch die versprochene längere Akkulaufzeit bringt WebOS 1.4 wohl nicht. Ebenfalls vermisst wird die Unterstützung weiterer Instant-Messaging-Netze.

Die Verbesserungen in einzelnen Applikationen sind eher gering. So unterstützt der Kalender nun unterschiedliche Benachrichtigungstöne für Alarme und Erinnerungen, der E-Mail-Client erhält neue Sortieroptionen und aus der Messaging-Software kann der Nutzer nun endlich Rufnummern direkt anrufen. Bei Benachrichtigungen kann die mittlere Taste unter dem Display nun blinken, in WebOS 1.3.5.x war diese Funktion bereits enthalten, musste aber erst mittels Patch auskommentiert werden, damit sie nutzbar war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
WebOS 1.4 mit Videoaufnahme im Anmarsch (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€
  2. 179€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  4. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...

tola 27. Feb 2010

Wenn es sich bei den 30 Mio toten aber um Arbeiter handelte, die Dir als Neoliberalist...

passopp 26. Feb 2010

Das gibts schon für 350? Habe 480 bezahlt (habs ja dicke...*hust*)


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /