Abo
  • Services:
Anzeige

Cryptome ist wieder online

Microsoft wollte nicht, dass die Seite abgeschaltet wird

Cryptome ist seit Donnerstagabend mitteleuropäischer Zeit wieder am Netz, nachdem Microsoft seine Beschwerde zurückgezogen hat. Das Softwareunternehmen sagte, es habe nicht gewollt, dass die Seite gleich vom Netz genommen wird. Es habe lediglich verlangt, dass seine Inhalte entfernt werden.

Die US-Website Cryptome ist wieder online. Am Donnerstag gegen 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit war die Site nach Angaben des US-Magazins Computerworld wieder erreichbar.

Anzeige

Offline nach DMCA-Beschwerde

Nach einer Beschwerde von Microsoft hatte Registrar Network Solutions die Seite gesperrt. Das Softwareunternehmen hatte unter Berufung auf den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) verlangt, dass der Cryptome-Betreiber John Young ein Microsoft-Dokument von der Seite entfernt. Dabei handelte es sich um ein Handbuch, in dem Microsoft Strafverfolgern erklärt, wie sie in dringenden Notfällen an Daten von Nutzern kommen.

Young hatte die Veröffentlichung des Dokumentes zunächst verteidigt, es jedoch später von der Seite entfernt.

Löschen statt sperren

Microsoft teilte unterdessen mit, es sei nicht die Absicht des Unternehmens gewesen, dass Cryptome vom Netz genommen werde. Dem Softwarehersteller sei es lediglich darum gegangen, dass seine urheberrechtlich geschützten Inhalte von der Seite entfernt werden, hieß es in einer Stellungnahme. Microsoft verlange deshalb, dass die Seite wiederhergestellt werde.

Network Solutions habe die Sperre von Cryptome sofort aufgehoben, als Microsoft dem Unternehmen mitgeteilt habe, dass die DMCA-Beschwerde zurückgezogen wurde, sagte eine Sprecherin von Network Solutions der Computerworld.


eye home zur Startseite
PeterPender 26. Feb 2010

Jajaaa.. Teilweise kann man noch auf das Internet hoffen... Hätte Microsoft einfach...

PeterPender 26. Feb 2010

Hallo? Wir haben hier Kapitalismus! Das ist doch kein Kindergarten hier.

jake 26. Feb 2010

schon erstaunlich, wie schnell die provider den stecker ziehen, sobald ein mächtig stark...

Tantalus 26. Feb 2010

... überfordert so manchen Forentroll. ;-) Gruß Tantalus

Ferrum 26. Feb 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Cryptome



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. EWE TEL GmbH, Oldenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. 27,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    Muhaha | 09:34

  2. Re: Lobbyarbeit

    mictasm | 09:31

  3. Re: Aha!

    fiddler's red | 09:29

  4. Re: Squadron 42 von Anfang an als eigenes Spiel...

    Muhaha | 09:25

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Kondratieff | 09:24


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel