Thunderbird 3.0.2 korrigiert Programmfehler

Noch keine Angaben zu den beseitigten Sicherheitslücken

Mozilla Messaging hat Thunderbird 3.0.2 veröffentlicht. Die neue Version korrigiert einige Programmfehler und soll Sicherheitslücken beseitigen. Details dazu liegen allerdings nicht vor. Neue Funktionen bietet das Update nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbird 3.0.2 korrigiert Programmfehler

Im Zusammenspiel mit IMAP wurden einige Programmfehler in Thunderbird 3.0.x beseitigt und beim Wechsel von Thunderbird 2 auf Thunderbird 3 wurden ebenfalls Probleme beseitigt. Zudem wurden laut Changelog Sicherheitslecks beseitigt. Die Webseite mit den Details zu Thunderbird-Sicherheitslücken gibt hier aber bisher keine weiteren Details.

 

Thunderbird 3.0.2 ist für Windows, Linux und Mac OS X unter anderem in deutscher Sprache als Download verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erneuerbare Energien
Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
Artikel
  1. NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
    NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
    Intels Mini-PC ist ein Biest

    Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

12345 01. Mär 2010

Danke für die Info's Jetzt weis ich dass ich auch hier im Forum der Trolle bin. Scheiss...

Sosel 26. Feb 2010

hatte das teil auch vor 2 Wochen. hatte wohl noch einen beta-release/release candidate...

Mozillaner 26. Feb 2010

Versuchs mal mit der 1.0Beta1 http://www.mozilla.org/projects/calendar/releases...

Rainer Tsuphal 26. Feb 2010

"Thunderbird 3.0.2 ist für Windows, Linux und Mac OS X unter anderem in deutscher Sprache...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /