Abo
  • Services:
Anzeige

Linux ist über eine Milliarde Euro wert

Wissenschaftler der Universität Oviedo ermitteln Kosten für das Projekt

Eine Untersuchung der Universität von Oviedo hat ergeben, dass die Entwicklungskosten des Linux-Kernels mit über einer Milliarde Euro zu Buche schlagen. Als Kostenmodell dient COCOMO 81. Dabei wurden die generierten Codezeilen sowie ein durchschnittliches Jahresgehalt aus der IT-Branche nach Eurostat als Berechnungsgrundlage verwendet.

Anhand des Kostenmodells für Softwareentwicklung, des sogenannten Constructive Cost Model oder COCOMO - genauer des COCOMO 81 -, haben Wissenschaftler der Universität Oviedo den Wert des Linux-Kernels 2.6.30 vom Dezember 2009 errechnet. Sollte das Projekt völlig neu entwickelt werden, würden demnach 985,74 Mitarbeiter benötigt, um in 14 Jahren ein ähnliches Resultat hervorzubringen. Das fiktive Projekt würde insgesamt etwas über eine Milliarde Euro verschlingen.

Anzeige

Gleichzeitig errechneten die Wissenschaftler die Wertsteigerung des Projekts über die letzten Jahre hinweg. 2005 kostete der Linux-Kernel noch etwa 80 Millionen Euro, 2008 stieg der Wert auf etwa 228 Millionen Euro. 2004 hatten die Wissenschaftler bereits eine ähnliche Untersuchung am Debian-Projekt unternommen. Damals bezifferten die Wissenschaftler dessen Kostenwert auf über 6 Milliarden US-Dollar. 2008 errechnete die Linux Foundation für die Fedora-Distribution in der Version 9 einen Wert von über 10 Milliarden US Dollar.

Obwohl selbst die Wissenschaftler warnen, die Ergebnisse seien mit Vorsicht zu genießen, fordern sie aufgrund ihrer Untersuchung eine größere Beachtung von FLOSS (Free/Libre Open Source Software) vor allem durch offizielle Stellen. Zugleich sollte die Zusammenarbeit zwischen IT-Firmen sowie FLOSS-Projekten und Communitys gefördert werden, da dort gute Geschäftschancen zu erwarten sind.


eye home zur Startseite
Jocelyn 06. Apr 2010

haha, kannst du behalten :D

Jocelyn 06. Apr 2010

das frag ich mich auch

goblok luh 16. Mär 2010

Niemand hat nachgefragt. Hast du dir eingebildet weil du zu viele Freizeit hast?

goblok luh 28. Feb 2010

Wenn du *wirklich* nicht weisst und nicht zugeben will, dass Linux gerade mal 1 Prozent...

linux rules MS 27. Feb 2010

Da hat die Redaktion aus oVideo doch ein oVieDo gemacht.... Also danke ich mir mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Düsseldorf
  2. über Ratbacher GmbH, Hannover
  3. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  2. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  3. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  4. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  5. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  6. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  7. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  8. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  9. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  10. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Tutanota.de ist der beste Dienst für Noobs

    keksjaeger | 08:45

  2. Re: Netflix ist die absolute Frechheit!

    nightmar17 | 08:45

  3. Rechenleistung bei Streams beim Stick der ersten...

    megaseppl | 08:44

  4. Hipsterscheiße

    Gl3b | 08:44

  5. Re: Stromversorgung

    niemandhier | 08:43


  1. 08:05

  2. 08:00

  3. 07:27

  4. 07:12

  5. 18:33

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel