• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-Kernel: 2.6.33 mit Nouveau-Treiber und Trim-Befehl

Architektonisches und Virtuelles

Viel Arbeit haben die Kernel-Entwickler in dieser Version in die vom Kernel unterstützte ARM-Architektur investiert. Dabei wurde die Unterstützung für OMAP-basierte Geräte von Texas Instruments verbessert. Unter anderem funktioniert auf OMAP3-basierten Geräten nun die WLAN-Funktion. Außerdem läuft ein entsprechend angepasster Kernel auch auf ST-Ericssons Multicore-Smartform-Plattform U8500 sowie auf Palms Centro 685. Für die x86-Architektur haben die Entwickler vor allem an der ACPI-Unterstützung diverser Laptops gearbeitet. So soll der Lenovo-SL-Hotkey auch auf Notebooks von Asus funktionieren und der ALSA-Mixer auf Thinkpads von Lenovo. Neue Treiber gibt es auch für neue Geräte von MSI und Dell sowie für den Classmate-PC von Intel.

Stellenmarkt
  1. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Raum Heilbronn
  2. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Bonn

In der Kernel-based Virtual Machine (KVM) wurde die Leistung verbessert, indem das Context Switching optimiert wurde. KVM verwendet die Virtualisierungsfunktionen von CPUs nur noch bei Bedarf. Virtuelle Maschinen konnten bereits ab der letzten Kernel-Version per Kernel Shared Memory (KSM) auf identische Speicherbereiche gemeinsam zugreifen. Ab jetzt können diese Speicherbereiche auch in den Swap-Speicher ausgelagert werden.

Wer sich einen Überblick über die zahlreichen Änderungen am Code der neuen Linux-Kernel-Version verschaffen will, kann sich unter kernelnewbies.org/LinuxChanges umfassend informieren. Der Quellcode der aktuellen Version steht unter www.kernel.org/ zum Download bereit. Dort findet sich auch ein umfassender Changelog, der die Aktualisierungen auflistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Linux-Kernel: 2.6.33 mit Nouveau-Treiber und Trim-Befehl
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Basement Dad 26. Feb 2010

LOL? Wie kommst du drauf dass ich Windows verwend? Auf meinem Laptop rennt Fedora 10 und...

nur_linux 26. Feb 2010

Muss dir echt Recht geben Wer diese billig Redmond Hardware Systeme kauft sollte auch...

Anonymer Nutzer 25. Feb 2010

Dieser Rückportierungsschmarrn tut stabiler Software auch nicht unbedingt einen Gefallen.

PeterPender 25. Feb 2010

Dummerweise kann ich mit dem neuen kein WoW mehr zocken... :( Sobald des drin ist switche...

Murmel 25. Feb 2010

Ich verwende auch KDE 4.4 und die neusten NVidia-Treiber. Probleme mit Bitmap Fonts und...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /