Abo
  • Services:

Microsoft Multipoint Server: Ein Computer für zehn Schüler

Arbeitsstationen werden per USB angeschlossen

Der Multipoint Server von Microsoft ist ein Projekt, das es auch ärmeren Ländern ermöglichen soll, großflächig EDV in Bildungsinstitutionen einzusetzen. Anstelle von zehn Rechnern und einem Server braucht es mit dem Multipoint Server nur noch einen Rechner. Die Peripherie wird in zehnfacher Ausführung direkt an den Server angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Multipoint Server: Ein Computer für zehn Schüler

Mit dem Windows Multipoint Server 2010 will Microsoft in Kürze eine kostengünstige und einfach zu bedienende Lösung für den Bildungsbereich auf Basis des Windows Server 2008 R2 anbieten. Institutionen mit beschränktem Budget sollen damit in der Lage sein, ihren Schülern oder Studenten moderne Technik anzubieten. Zielmärkte sind dabei auch Schwellen- oder Entwicklungsländer.

Stellenmarkt
  1. 1WorldSync GmbH, Köln
  2. Hays AG, Affalterbach

Dabei wird für zehn Arbeitsstationen nur ein Rechner benötigt. Diese Arbeitsstationen mit Tastatur, Maus und Monitor greifen gleichzeitig per USB auf den Server zu, der vom Lehrpersonal verwaltet wird. Ein Designziel bei der Entwicklung des Multipoint Server war es, dass er ohne geschultes IT-Personal zu bedienen ist.

Bedingt durch den Einsatz von USB gibt es ein paar Einschränkungen bei dem System. Die Aero-Glass-Oberfläche wird beispielsweise nicht auf den Arbeitsstationen zu sehen sein, das Windows Media Center funktioniert ebenfalls nicht.

Der Multipoint Server soll ab dem 1. März 2010 über Volume Licensing für Bildungsinstitute oder OEMs verfügbar sein. Weitere Informationen hat Microsoft unter anderem im Windows Team Blog und auf der Multipoint-Webseite veröffentlicht.

Microsoft will unter der Marke Multipoint in Zukunft weitere Produkte anbieten. Eines davon ist die Beta von Mouse Mischief, an der Microsoft schon seit mehreren Jahren arbeitet. Hier arbeiten Lehrer und Schüler gemeinsam mit mehreren Mäusen auf einem Präsentationsbildschirm.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

Spekulator 25. Feb 2010

Das problem mit dem Skalieren der CPU Leistung gibts beim SBC generell. Das ist aber auch...

Husare 25. Feb 2010

Relativ zu dem, dass ich Windows 7 nicht all zu lange nutze und noch nicht die...

hab ich was... 25. Feb 2010

Ich will gar nicht wissen wieviele Projekte Apple angefangen und wieder verworfen hat...

Anonymer Nutzer 25. Feb 2010

Na dann mal her damit. Bildungtechnisch haben wir hier in D. ja schon den Stand erreicht...

flötenspieler 25. Feb 2010

Geht doch unter Linux mittels dem X-Server doch schon seit Ewigkeiten...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /