Sony baut um

Aus Sony Computer Entertainment wird Sony Computer Entertainment

Sony will sein Netzwerkgeschäft, das heute Teil von Sony Computer Entertainment ist, enger in den Konzern integrieren und baut dazu seine Konzernstruktur zum 1. April 2010 um.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ankündigung von Sony klingt verworren: Zum 1. April 2010 wird Sony Computer Entertainment in SNE Platform umbenannt und aufgespalten. SNE Platform wird zugleich sämtliche Geschäftsbereiche, die mit der Planung, Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf von Spielekonsolen und Spielehandhelds zusammenhängen, in ein neues Unternehmen ausgliedern, das unter dem altbekannten Namen Sony Computer Entertainment agieren wird.

Stellenmarkt
  1. Kundenberater IT Support (m/w/d)
    SH business COM GmbH, Schweinfurt
  2. HR Operations Manager (m/w/d)
    InnoGames GmbH, Hamburg
Detailsuche

Anschließend wird Sony mit seiner Tochter SNE Platform fusionieren und das bislang von Sony Computer Entertainment betreute Geschäft mit Plattformen und Diensten übernehmen.

Nach außen hin ändert sich also kaum etwas: Sonys Konsolen und Spielehandhelds kommen weiter von Sony Computer Entertainment. Ziel der komplexen Transaktion sei es, das Geschäft mit Plattformen und Diensten stärker zu integrieren, gibt Sony an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /