Abo
  • Services:
Anzeige
WLAN-Überwachungskamera mit Infrarot

WLAN-Überwachungskamera mit Infrarot

D-Link mit neuer Überwachungstechnik

D-Link hat eine Überwachungskameraserie vorgestellt, die je nach Modell für den Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden kann. Alle Geräte sind mit Fast-Ethernet ausgerüstet, einige werden über WLAN abgefragt und erfordern keine Netzwerkverkabelung. Teilweise können sie durch Infrarotbeleuchtung selbst bei Dunkelheit Bilder liefern.

Die Außenkamera DCS-7410 ist in einem wetterbeständigen Metallgehäuse untergebracht. Die Stromversorgung erfolgt über Ethernet. Die Kamera kann sowohl im Tag- als auch im Nachtbetrieb eingesetzt werden und erreicht eine Auflösung von 704 x 576 Pixeln. Sie liefert Videos in Motion JPEG und MPEG-4 und kann 3GPP-Streams für den mobilen Abruf bereitstellen. Fehlt Umgebungslicht, kann die eingebaute Infrarot-LED für eine künstliche und unsichtbare Beleuchtung sorgen, die dem Kamerasensor jedoch reicht, um Bilder zu liefern. Die Reichweite liegt bei rund 30 Metern. Die Videodaten können über das Netzwerk auf einem NAS gespeichert werden.

Anzeige

Die WLAN-Modelle DCS-5230 und DCS-3430 sind ebenfalls mit Webservern ausgerüstet. Die DCS-5230 ist mit einer Infrarot-LED mit einer Reichweite von 10 Metern bestückt, die auch im Dunkeln Aufnahmen machen kann. Die DCS-5230 verfügt über eine Schwenk- und Kippfunktion, um horizontale Bewegungen von 130 Grad und vertikale um 85 Grad auszuführen. Ein passiver Infrarotsensor wird als Bewegungsmelder eingesetzt, um die Aufnahme zu starten. Ein Mikrofon ist eingebaut. Das Gerät kann simultan Videos in Motion JPEG und MPEG-4 streamen. Die Auflösung reicht von 640 x 480 bis 1.280 x 1.024 Pixeln.

Die Kamera DCS-3430 ist mit einem auswechselbaren Objektiv (CS-Mount) versehen. Es deckt ein Blickfeld von 31 Grad vertikal und 41 Grad horizontal ab. Sie kann mit externen Schwenk- und Neigegeräten mit RS-485-Anschluss ausgestattet werden und ist vornehmlich für industrielle Zwecke gedacht. Das Gerät liefert Videos in den Formaten Motion JPEG, MPEG-4. Die Videos können auf Wunsch auch für 3GPP-Streaming aufbereitet werden. Ein Mikrofon ist ebenfalls integriert. Die Auflösung reicht bis zu 704 x 576 Pixeln bei 25 Bildern pro Sekunde.

Beide WLAN-Geräte unterstützen IEEE 802.11n. Außerdem ist ein Micro-SD-Kartenschacht vorhanden, um die Daten auch lokal zu sichern.

Die D-Link DCS-5230 soll 445 Euro kosten, während die DCS-3430 für 735 Euro verkauft werden soll. Für die DCS-7410 sind rund 800 Euro fällig. Alle Kameras sollen ab sofort erhältlich sein.


eye home zur Startseite
cctv1 09. Mär 2010

Also eine echte Überwachungskamera ist so montiert, das man sie auch nicht klauen oder...

Hilft nicht 25. Feb 2010

Bei der hohen Kriminalität hilft diese Farbe leider nicht, wenn am nächsten Tag fast alle...

carp 25. Feb 2010

Welches Modell ist das?

admin 25. Feb 2010

Die Auflösung reicht bis zu 704 x 576 Pixeln bei 25 Bildern pro Sekunde.

Infrarot Wlan 25. Feb 2010

Sowas mit Bleutooth auf digitale Bilderrahmen streamen. Z.b. als Tür-Kamera. Oder als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  2. 149€ + 5,99€ Versand
  3. 379€

Folgen Sie uns
       


  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Custom-domainname

    xploded | 11:09

  2. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  3. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  5. Re: Nope.

    mnementh | 10:24


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel