Abo
  • IT-Karriere:

Opera 10.50: Zweite Betaversion für Windows ist da

Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen

Von Opera 10.50 steht eine weitere Betaversion zum Download zur Verfügung. Vor knapp zwei Wochen war die erste Beta der neuen Browserversion erschienen. Im Vergleich zur Beta 1 bringt die Beta 2 vor allem Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera 10.50: Zweite Betaversion für Windows ist da

Die Integration von Opera 10.50 in Windows 7 wurde verbessert, so dass die Windows-7-Funktionen Aero Peek und Sprunglisten besser funktionieren sollten. Generell gab es zahlreiche Optimierungen an der neuen Rendering-Engine Presto 2.5 sowie der neuen Javascript-Engine Carakan. Neue Funktionen kamen seit der Beta 1 nicht mehr dazu.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Opera 10.50 erhält eine überarbeitete Bedienoberfläche mit neuartiger Menüstruktur, wobei alle Dialoge nun nonmodal arbeiten. Ferner gibt es eine deutlich schnellere Javascript-Engine und auch die Rendering-Engine wurde optimiert. Zu den neuen Funktionen gehört ein Privatsurfenmodus, in dem der Browser weder Cookies anlegt noch die aufgerufenen Webseiten im Verlauf aufführt. Außerdem funktionieren Widgets nun unabhängig vom Browser und die Suchfunktionen wurden verbessert. Unerwünschte Einträge im Adress- und Suchfeld lassen sich nun mit einem Mausklick entfernen.

Opera 10.50 Beta 2 steht für Testzwecke für Windows als Download bereit. Opera weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei um eine Vorversion handelt, die noch zahlreiche Fehler enthalten kann, so dass der Browser nicht auf Produktivsystemen eingesetzt werden sollte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 2,80€
  3. (-78%) 11,00€
  4. (-12%) 52,99€

Anonym 02. Mai 2010

Hallo Leute, die Lösung des Problems ist ganz einfach! Geht auf die Opera Link...

Antworter 25. Feb 2010

Eigentlich ist Opera der Browser, von dem sich die anderen alles abschauen, siehe z.B...

Fragezeichen 25. Feb 2010

Irgendwie frage ich mich immer, was bei Software "leicht" bedeutet. Leicht zu bedienen...

Problem ist 25. Feb 2010

und von irgendwas - meist Ideen zum Geschäft = Geschaftsideen (zwangsläufig durch...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


      •  /