Abo
  • Services:

Bundestag: Einheitliche Notebooknetzteile sind wünschenswert

Schnell laden oder kleineres Netzteil?

Bisher tummeln sich am Markt eine Vielzahl von Netzteilen für Notebooks, die nicht nur unterschiedliche Spannungen und Stromstärken abdecken. Auch die Konzepte, etwa moderne Schaltnetzteile oder herkömmliche Spannungswandler, unterscheiden sich. Letztere Bauform ist vor allem bei sehr günstigen Geräten noch verbreitet, die beispielsweise als "Universalnetzteil" angeboten werden. Die Effizienz dieser Wandler liegt weit unter der von zusätzlich recht kompakten Schaltnetzteilen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau, Dresden
  2. umwerk systems GmbH, Rosenheim

Die Hersteller von mobilen Geräten stimmen die Netzteile nicht nur nach dem zu versorgenden Gerät ab: Dabei ist in erster Linie eine effiziente Wandlung der verschiedenen, in einem Notebook benötigten Spannungen aus einer Eingangsspannung zu berücksichtigen. Zusätzlich entscheidet das Netzteil aber auch darüber, wie schnell der Akku geladen werden kann. So hatte beispielsweise Asus bei seiner ersten Netbook-Generation ein sehr kleines Steckernetzteil beigelegt. Das brachte so wenig Leistung, dass der Akku über vier Stunden zum Laden brauchte. Auf Druck der Kunden war bei folgenden Eee PCs wieder ein herkömmliches Schaltnetzteil mit zwei Kabeln und höherer Ladeleistung zu finden.

Bereits seit dem 5. Januar 2010 ist die EU-Verordnung zum Standby-Betrieb in Kraft, in der PC-Branche oft "EUP" genannt. Demnach dürfen in der EU nur noch Geräte verkauft werden, die im Standby-Betrieb weniger als 1 Watt Leistung aufnehmen, 2013 reduziert sich dieser Wert auf 0,5 Watt. [von Nico Ernst und Achim Sawall]

 Bundestag: Einheitliche Notebooknetzteile sind wünschenswert
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 31,97€
  3. 29,99€
  4. 9,97€

NukeOperator 26. Feb 2010

Ich nehme mal an, das (und die nachfolgenden zwei) sollte eine Antwort auf den OP sein...

mommmmm 26. Feb 2010

einfach top !! mehr kann ich nicht hinzufügen!!!!

Anonymer Nutzer 25. Feb 2010

Gut erkannt :-/

Anonymer Nutzer 25. Feb 2010

Teurer wird es sicher nicht. Ausserdem hat man dann wesentlich mehr Alternativen, wenn...

foxfoobar 25. Feb 2010

Wusste garnicht dass Mid 2007 Multitouchfähige Trackpads haben. Mein MBP ist early 2008...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /