• IT-Karriere:
  • Services:

Youtube: IE6-Unterstützung endet am 13. März 2010

Keine neuen Funktionen für alte Browser, Seite bleibt aber nutzbar

Google macht Ernst und setzt seine Ankündigung um, Microsofts veralteten Browser Internet Explorer 6 auch auf populären Seiten nicht länger zu unterstützen. Bei Youtube endet die Unterstützung alter Browser am 13. März 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube: IE6-Unterstützung endet am 13. März 2010

Mitte 2009 hatte Google angekündigt, dass Youtube alte Browser künftig nicht mehr unterstützen wird. Nutzer sollten auf aktuelle Versionen von Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera oder Safari umsteigen. Auf einer Youtube-Hilfe-Seite verkündete Google nun einen konkreten Termin, zu dem die Unterstützung alter Browser eingestellt wird: der 13. März 2010.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Konkret betrifft das Browser, die älter sind als Microsofts Internet Explorer 7.0, Firefox 3.0, Chrome 4.0 und Safari 3.0.

Die Einstellung der Unterstützung für alte Browser bedeutet nicht, dass Nutzer mit solchen Browsern Youtube künftig nicht mehr nutzen können. Google nimmt bei der Entwicklung neuer Funktionen lediglich keine Rücksicht mehr auf veraltete Browser. Neue Funktionen werden also beispielsweise im Internet Explorer 6 nicht zur Verfügung stehen.

Nutzer des Internet Explorer 6 weist Youtube alle zwei Wochen darauf hin, dass sie auf einen modernen Browser umsteigen sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

GodsBoss 25. Feb 2010

Aha, was kann denn HTML 5 in Sachen Video, was HTML 4 nicht kann? Da kein einheitlicher...

GodsBoss 25. Feb 2010

Wieso? Diese Anwendungen wurden doch schon vor Jahren entwickelt. Die Firmen blieben so...

leser123456789 25. Feb 2010

ob man nun schnell nix sieht weils alles außerhalb des fensterrandes vom IE6 plaziert...

programmierer444 24. Feb 2010

Wird auch Zeit. Wir haben schon längst damit angefangen. In Angeboten zu Webseiten kostet...

spanther 24. Feb 2010

N-Versionen? :)


Folgen Sie uns
       


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /