Abo
  • Services:

Kabel Deutschland plant milliardenschweren Börsengang

Eigner wollen Minderheitsanteil verkaufen

Kabel Deutschland hat einen Börsengang angekündigt. Eigner Providence will aber nur einen Minderheitsanteil für rund 1 Milliarde Euro verkaufen. Es wäre der erste große Börsengang hierzulande seit Ausbruch der Finanzkrise.

Artikel veröffentlicht am ,
Kabel Deutschland plant milliardenschweren Börsengang

Kabel Deutschland will an die Börse. Das bestätigte der Kabelnetzbetreiber Golem.de. Das Unternehmen plant eine Notierung an der Börse in Frankfurt. Auf den Kurszettel kommen soll die Muttergesellschaft Kabel Deutschland Holding GmbH, die in eine AG umgewandelt wird. Eine Kapitalerhöhung sei nicht geplant. Angaben zum Zeitpunkt des Börsengangs wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Im laufenden Geschäftsjahr 2009/10 plant Kabel Deutschland eine Steigerung des operativen Gewinns auf 660 Millionen Euro. Die Firma gehört zu 88 Prozent dem Finanzinvestor Providence. Dieser hatte längere Zeit einen Verkauf des Infrastrukturunternehmens geplant, dessen Wert auf über 5 Milliarden Euro geschätzt wird. Die Beteiligungsgesellschaften CVC Capital Partners und Carlyle wollten Kabel Deutschland kaufen, auch Advent International und BC Partners sollen an einem Angebot gearbeitet haben. Die Angebote seien Providence aber zu niedrig gewesen. Die Bekanntgabe des Börsengangs könnte aber auch eine List sein, um den Verkaufspreis noch in die Höhe zu treiben.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf informierte Kreise, dass Providence ein Emissionsvolumen von rund 1 Milliarde Euro anstrebt, also nur einen Minderheitsanteil abgeben wird. Ein Termin sei noch im März 2010 möglich, hieß es.

Die Zahl der Breitbandanschlüsse per TV-Kabel nimmt stark zu, was auch weiter attraktives Wachstum verspricht. Ende 2009 nutzten 2,4 Millionen Kunden auf Basis dieser Infrastruktur breitbandige Dienste. Die Zahl der Breitbandanschlüsse per TV-Kabel hat sich damit verdoppelt. Die Wachstumsraten bei TV-Kabelanbietern lagen allein im ersten Halbjahr 2009 bei rund 25 Prozent und damit deutlich höher als im gesamten Breitbandmarkt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Heinzelmännchen... 25. Feb 2010

Kabel Deutschland ist ein Monopolist schlimmster Sorte. Deshalb sollte die EU...

OMG 24. Feb 2010

Und für welche Handynetze gilt das kostenlose Angebot so? Es soll Netze geben, die 0800...

Gute Idee 24. Feb 2010

Jetzt haben endlich die Aktionäre dann wieder die Gelegenheit eine Volksaktie zu...

gizuki 24. Feb 2010

wirtschaftskriese? der euro wird noch erheblich fallen in diesem jahr, ein börsengang...

Frank Didszuleit 23. Feb 2010

http://beta.iptv.de - Da steckt Börsen-Fantasie drin ... ;-)


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /