Abo
  • Services:

Warner Bros. steigt bei Batman-Entwicklerteam Rocksteady ein

Eidos weiterhin an Rocksteady beteiligt

Der Spieleableger des Filmkonzerns Warner Bros. erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung am britischen Entwicklerstudio Rocksteady. Damit bekommt er mehr Kontrolle über die 2009 neu gestartete, bislang erfolgreiche Spielereihe rund um Batman.

Artikel veröffentlicht am ,
Warner Bros. steigt bei Batman-Entwicklerteam Rocksteady ein

Warner Bros. Pictures betreut seit der 1989 durch Tim Burton gedrehten Verfilmung von Batman die Lizenzrechte an der Comicreihe rund um den dunklen Ritter. Nun steigt das Tochterunternehmen Warner Bros. Home Entertainment mit einer Mehrheitsbeteiligung in das Londoner Spieleentwicklerteam Rocksteady Studios ein. Es arbeitet derzeit am zweiten Teil der 2009 mit Arkham Asylum gestarteten Spielereihe mit Batman im Mittelpunkt. Finanzielle Details zu der Transaktion wurden nicht genannt.

 

Stellenmarkt
  1. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. DPD Deutschland GmbH, Nürnberg

Auch der zu Square Enix gehörende britische Publisher Eidos, der Arkham Asylum vermarktet hatte, hält weiterhin 25,1 Prozent der Anteile an Rocksteady und will diese auch behalten.

Die Arbeiten am nächsten Spiel sollen durch die neuen Besitzverhältnisse nicht beeinflusst werden. Künftig sollen sich die Entwickler bei Rocksteady auch mit der Umsetzung anderer Marken beschäftigen, die zu Warner Bros. gehören, etwa Superman.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Loolig 24. Feb 2010

Wie geil it das denn!! da hätten sie ja zumindest die verkehrte Arkhamzeithum.de Url...

derKlaus 23. Feb 2010

das Gameplay bei AA war wirklich immer wieder dasselbe. Jedoch habt mir hier schlichtweg...

asdsadsadadasd 23. Feb 2010

Ich habe es durchgespielt. Geschmäcker sind halt verschieden, es war ja nur meine...

Cool Face 23. Feb 2010

Es müsste wohl feindliche Übernahme heißen!


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /