Abo
  • Services:
Anzeige
LTSP 5.2: Linux-Projekt für Server und Thin Clients

LTSP 5.2: Linux-Projekt für Server und Thin Clients

Neue Version mit aktualisiertem Display Manager freigegeben

Die aktuelle Version 5.2 des Linux-Terminal-Server-Projekts ist nach zwei Jahren Entwicklungszeit erschienen. Gleichzeitig veröffentlichten die Entwickler den LTSP Display Manager (LDM) in der Version 2.1 und die Version 0.6 des Dateisystems LTSPfs.

LTSP 5.2 unterstützt die Distributionen Debian, Fedora, Gentoo und Ubuntu, die über einen PXE-Bootloader per DHCP und Tftp über das Netzwerk gestartet werden können. Clients verbinden sich mit dem Applikationsserver per SSH, der eine X11-Umgebung zur Verfügung stellt. Eine anschließende Sitzung auf einem Thin Client kann komplett auf dem LTSP-Server laufen. Alternativ können einzelne Anwendungen auch lokal gestartet werden, etwa um spezielle Hardware der Clients zu nutzen, zum Beispiel die 3D-Unterstützung einer Grafikkarte.

Anzeige
 

Ubuntu-Nutzer können ihren Rechner auch als sogenannten Fat-Client nutzen und dabei nur ausgewählte Anwendungen auf dem Server starten. Das Betriebssystem und der Desktop werden auf dem lokalen Client gestartet. Bei Bedarf können sich entfernte Desktops auch über das bereitgestellte RDP-Protokoll verbinden. Lokale Blockgeräte, etwa Festplatten oder optische Laufwerke, lassen sich über das Dateisystem LTSfs im Netz exportieren.

Per Clustering können laut Entwickler tausende Clients über Ubuntu-Server verwaltet werden. Auch Windows-Server können in die Infrastruktur eingebunden werden und entsprechende Windows-Applikationen bereitstellen.

LTSP wurde vornehmlich für den Einsatz auf Ubuntu-Servern und mit Ubuntu-Clients entwickelt. Die entsprechenden Binärpakete finden sich in den PPA-Repositories des Projekts. Die Entwickler wollen künftig auch Binärpakete für andere Distributionen bereitstellen, vertrösten aber gegenwärtig auf den bereitgestellten Quellcode. Eine vollständige Dokumentation steht ebenfalls als Quellcode zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Stéphane Graber 23. Feb 2010

Erstens, entschuldigung for my Deutsch, habe ich nicht es fur Jahren sprechen :) Das...

oni 23. Feb 2010

Entweder habe ich das noch nicht hingekriegt, der Support ist in der letzten Zeit besser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    nachgefragt | 16:09

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08

  3. Re: Kriminelle Vereinigung

    Sector7 | 16:08

  4. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    berritorre | 16:08

  5. Re: Squadron 42

    Dwalinn | 16:07


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel