Abo
  • IT-Karriere:

Twitter: Mehr als 50 Millionen Tweets pro Tag

Anhaltend rasantes Wachstum bei Twitter

Über Twitter werden mittlerweile mehr als 50 Millionen Nachrichten pro Tag ausgetauscht. Die Tendenz ist weiter stark steigend.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter: Mehr als 50 Millionen Tweets pro Tag

Nach einem großen Hype im vergangenen Jahr mehrten sich zuletzt Stimmen, die besagten, Twitters Wachstum flache ab. Dem aber tritt Twitter mit Zahlen entgegen und gibt einen Einblick in das Nachrichtenwachstum der Plattform.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

So zählte Twitter 2007 bescheiden wirkende 5.000 Tweets pro Tag, 2008 wurden dann bereits 300.000 Nachrichten täglich über die Plattform ausgetauscht, 2009 stieg die Zahl auf 2,5 Millionen. Über das Jahr 2009 hinweg legte die Zahl der Tweets aber weiter zu, um rund 1.400 Prozent auf 35 Millionen täglich.

Heute werden rund 50 Millionen Tweets pro Tag über Twitter ausgetauscht, das sind rund 600 Tweets pro Sekunde. Dabei handelt es sich um die Zahl der verschickten Tweets bereinigt um Spam, der in den Zahlen herausgerechnet ist.

Die Zahl der empfangenen Tweets liegt um ein Vielfaches höher und wächst noch rasanter, denn je mehr Nutzer auf Twitter aktiv sind, desto mehr Empfänger gibt es für eine einzelne Nachricht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

ohmansen 05. Mär 2010

Es gibt keine Erderwärmung !

Konsument3000 24. Feb 2010

Ja das war ich der das mit der Zugverspätung geschrieben hat. Hab mich dann voll auf...

DASPRiD 24. Feb 2010

Wenn es das Jahr davor nur 15 Millionen waren, und das Jahr davor nur 300.000, und das...

Vincent_VEC 23. Feb 2010

Quatsch. Das gilt nur für Telefone.

..... 23. Feb 2010

-> http://bitly/ & co. (warum zensiert golem bitly ?!)


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /