Abo
  • Services:

Externe SSD mit USB 3.0

Active Media Products stellt Aviator-2 vor

Active Media Products hat mit dem "Aviator-2 Superspeed USB 3.0" eine externe Festplatte mit einer 2,5 Zoll großen Solid State Disk (SSD) vorgestellt, die je nach Modell mit 64 oder 128 GByte Speicherkapazität ausgerüstet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aviator-2 soll eine Lesegeschwindigkeit von 230 MByte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von 160 MByte pro Sekunde erreichen (64 GByte) beziehungsweise ebenfalls 230 MByte/s beim Lesen und 120 MByte/s beim Schreiben (128-GByte-Modell). Die eingesetzte SSD Predator X7 verwendet MLC NAND Flash.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Das Gehäuse misst ungefähr 135 x 84 x 15 mm und ist auch ohne SSD erhältlich. Die externe Festplatte kann mit entsprechenden Geschwindigkeitseinbußen auch an USB 2.0 und 1.1 betrieben werden.

Das Leergehäuse wird für 35 US-Dollar verkauft, während das Modell mit 64 GByte Speicher mit rund 260 US-Dollar zu Buche schlägt. Für rund 450 US-Dollar wechselt die externe SSD Aviator-2 von Active Media Products mit 128 GByte Speicherkapazität den Besitzer. Im Lieferumfang sind ein Transportbeutel und das USB-Kabel enthalten. Die Stromversorgung der SSD erfolgt über den USB-Port.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

admindoc 27. Sep 2010

Es mangelt an allen Ecken und Kanten, an Speicherplatz und Geschwindigkeit. Ich dachte...

Plasma 23. Feb 2010

Und gleich redet noch einer von Tesafilm ...

ssd extern 23. Feb 2010

Es gibt Projekte die in der ct erwähnt wurden, die XP usw. von USB, Ethernet, CD (BartPE...

honk 23. Feb 2010

auch aktuell gibt es das schon bei den 2,5" platten du ei ... und es ist nicht problem...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /