Abo
  • Services:

Shuttle präsentiert von Grund auf neu entwickelte Barebones

SG41J1 basiert auf Intels G41 Express und setzt auf Mini-ITX

Shuttle stellt mit seinem Mini-PC-Barebone SG41J1 den ersten Vertreter einer von Grund auf neu entwickelten Serie vor, dem in den kommenden Wochen weitere Modelle folgen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Shuttle präsentiert von Grund auf neu entwickelte Barebones

Die neue J-Serie von Shuttle unterstützt den Mini-ITX-Standard, was spätere Upgrades erleichtern soll. Zum Kühlkonzept gehören automatisch gesteuerte Lüfter, großzügige Belüftungsöffnungen und eine optimierte Luftstromführung. So sollen sich auch recht leistungsfähige Komponenten mit entsprechender Abwärme in dem Gehäuse unterbringen lassen.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Vormontierte Kabel sollen den Zusammenbau erleichtern und beschleunigen. Zudem kann eine Diebstahlsicherung per Kensington-Lock erfolgen. Äußerlich setzt Shuttle auf ein komplett neues Frontdesign mit beleuchtetem XPC-Logo.

Shuttels neue Barebones sind dadurch in der Lage, beispielsweise Dual-Slot-Grafikkarten, zwei Festplatten und bis zu 8 GByte RAM aufzunehmen. Als Prozessor kann Intels Multicore-CPU Core 2 in verschiedenen Varianten verbaut werden, denn als Chipsatz kommt Intels G41 Express zum Einsatz. Dieser bringt den DirectX-10-fähigen Grafikkern GMA X4500 samt DVI-Schnittstelle mit. Die Energieversorgung übernimmt ein 250-Watt-Netzteil.

Shuttle zeigt die neue J-Serie ab der kommenden Woche auf der Cebit in Halle 17, Stand G68. Im Handel soll der XPC-Barebone SG41J1 ab sofort für 174 Euro zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. bei Caseking kaufen

ichundich 23. Feb 2010

...was ein Mist!

BLOED.DE 23. Feb 2010

Manche Leute erkennen Ironie nciht mal, wenn sie ihnen mitten ins Gesicht schlägt.

Bernd Lauert 23. Feb 2010

Also wenn da ein paar mehr Festplatten rein gingen, so ab vier aufwärts, dann könnte man...

NASE 23. Feb 2010

Wenn ich jetzt noch wuesste, welche der An-/Aus-Schalter war... und hoffentlich fliegt...

Andreas J 23. Feb 2010

G41 chipsatz klingt doch eher uralt. Interessant wäre ein Shuttle doch eher mit den neuen...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /