Abo
  • Services:

Eve Online Tyrannis - Vorbereitung zu planetarer Besiedelung

Sommer-Erweiterung bereitet das Spiel auf Dust 514 vor

Die Welt von Eve Online wird langsam aber sicher in Richtung Boden weiterentwickelt. Mit der Erweiterung Tyrannis trifft CCP Games Vorbereitungen, um planetare Interaktion zu ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eve Online Tyrannis - Vorbereitung zu planetarer Besiedelung

CCP Games kündigt die nächste Erweiterung von Eve Online mit dem Namen Tyrannis in seinem Entwicklerblog an. Einer der Hauptentwickler von Eve Online, Torfi Frans Olafsson, verspricht den Spielern nicht weniger als alle Planeten des gesamten Universums.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Software AG, Darmstadt

Zahlen nennt er nicht, aber die Anzahl der Planeten in Eve Online dürfte durchaus im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Bisher konnten nur wenige davon tatsächlich sinnvoll genutzt werden. Player Owned Structures (POS) beispielsweise konnten um Monde nur in wenigen Bereichen des Universums aufgebaut werden und waren nur an wenigen tatsächlich rentabel genug, um Wertstoffe abzubauen und damit Produktionsketten aufzubauen - taktische oder strategische Installationen ausgenommen, die durch ihre Vorteile das Geld und vor allem die Zeit für die Instandhaltung wert sind.

Tyrannis soll das offenbar ändern und dürfte auch Einzelpersonen mehr Chancen beim Aufbau von Strukturen geben. Orbitale Infrastruktur ist nicht mehr der Elite des Spiels vorbehalten, die in größeren Gemeinschaften in der Lage ist, Gebiete zu kontrollieren. Nur selten können einzelne Spieler größere Strukturen aufbauen. CCP will alle Planeten für Spieler öffnen, unabhängig davon, ob es ein Gasgigant oder ein mit Lavaseen überdeckter Himmelskörper ist. Diese Erweiterung wird wohl vor allem industrielle Spieler freuen.

Die Verstärkung der Besiedelung ist als Vorbereitung auf den Ego-Shooter Dust 514 zu verstehen. Erstmals werden Eve-Online-Spieler mit Konsolenspielern verbunden. Olafsson stellt aber klar, dass das Konsolenspiel Dust 514 später als Tyrannis erscheinen wird.

 

Wann die kostenlose Erweiterung genau kommt, gab Olafsson nicht bekannt. Bisher wird grob der Sommer angepeilt. Tyrannis soll zuvor auf dem Testserver Singularity zur Verfügung gestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote

Shackal 26. Nov 2010

In Deudschland und wenn ich auf meinen Comp 2 Clients laufen lassen dann habe ich...

Shackal 25. Nov 2010

Der righer Fliegt Der Gute Mining Schiffe Fliegen kann Der Trading Skills hat :D Auch der...

Shackal 25. Nov 2010

Ist nur am Anfang schwer aber man bekommt es schnell in den Griff und dann sieht es nicht...

Bobbit 23. Feb 2010

Besides, es gibt Courier-Missions die einen gut rumschicken, teilweise sind die Agents...

dannspielshaltn... 22. Feb 2010

Ja, wenn man nur im Empire rumhängt. Spiels halt nicht wenns dir nicht gefällt oder dich...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /