• IT-Karriere:
  • Services:

Fennec 1.1 für Windows Mobile: Vierte Alpha erschienen

Mobile Firefox-Version bringt zahlreiche Verbesserungen

Mozilla hat die vierte Alphaversion von Fennec 1.1 für Windows Mobile 6 veröffentlicht. Die aktuelle Vorabversion der mobilen Firefox-Ausführung erhielt Geschwindigkeitsoptimierungen sowie Verbesserungen, die die Bedienung des Browsers vereinfachen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fennec 1.1 für Windows Mobile: Vierte Alpha erschienen

Im Unterschied zur Alpha 3 soll Fennec 1.1 in der Alpha 4 auf Windows-Mobile-Smartphones deutlich schneller starten und auch das Scrollen und Bewegen in Webseiten soll zügiger ablaufen. Allgemein hat die Bedienoberfläche einige Verbesserungen erfahren, damit die Steuerung der Software einfacher wird. Mit der Alpha 4 kann der Nutzer nun auch innerhalb von Frames scrollen und die Zoomfunktionen wurden überarbeitet.

Stellenmarkt
  1. Bolta Werke GmbH, Leinburg/Diepersdorf
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main

Ferner wurde die Unterstützung von Bildschirmtastaturen verbessert und auch am kinetischen Scrollen gab es Optimierungen. Zudem kann Fennec nun als Standardbrowser definiert werden und die Kennworteingabe wurde optimiert. Weitere Fehlerkorrekturen versprechen eine höhere Zuverlässigkeit der Software.

Fennec 1.1 Alpha 4 steht für Windows Mobile ab der Version 6 als Download zur Verfügung. Die Vorabversion kann noch einige Fehler aufweisen, weshalb die Macher von einem Einsatz auf Produktivsystemen abraten.

Bisher gibt es Firefox Mobile bereits für Maemo und eine Version für Android ist in Arbeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 29.04.)
  2. 12,75€
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 2,99€

BinBlind 22. Feb 2010

Hmm, klingt logisch. Nur warum schreiben die das dann ned so hin?!? Na ja egal,dann hab...

MaX 22. Feb 2010

Microsoft hat noch nicht bekannt gegeben, was man braucht um Windows Phone 7 Anwendungen...

SiBo 22. Feb 2010

it's the system, stupid


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /